Agustín José Bernaus y Serra

römisch-katholischer Bischof

Agustín José Bernaus y Serra OFMCap (* 16. August 1863 in Artesa de Segre, Katalonien, Spanien; † 18. Januar 1930 in Bluefields, Nicaragua) war ein spanischer römisch-katholischer Geistlicher und Apostolischer Vikar von Guam (1913) und Bluefields (1913–1930).

LebenBearbeiten

In Artesa de Segre in der spanischen Provinz Lleida in Katalonien geboren, trat Bernaus in den Kapuzinerorden ein und wurde am 6. April 1889 zum Priester geweiht.[1]

Am 9. Mai 1913 wurde er zum Apostolischen Vikar in Guam und Titularbischof von Milopotamos ernannt. Die Bischofsweihe spendete ihm am 8. September desselben Jahres der Bischof von Vic, Josep Torras i Bages, als Mitkonsekrator diente der Bischof von Girona, Francesc de Pol i Baralt.[1]

Am 14. September 1913 wurde er zum Apostolischen Vikar in Bluefields, Nicaragua ernannt und trat das Amt am 10. Dezember an. In dieser Funktion wirkte er bis zu seinem Tod am 18. Januar 1930.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Bishop Agustín José Bernaus y Serra. In: Catholic-Hierarchy. Abgerufen am 14. April 2021.
  2. Bishop Agustín José Bernaus. Abgerufen am 14. April 2021.