Abaetetuba

Stadt im brasilianischen Bundesstaat Pará

Abaetetuba, amtlich portugiesisch Município de Abaetetuba, ist eine Stadt im brasilianischen Bundesstaat Pará. Sie ist ein Hafen am rechten Ufer der Baía de Marajó und liegt 60 km südwestlich von Belém.

Município de Abaetetuba
Abaetetuba
Luftbildaufnahme über Abaetetuba, 2016
Luftbildaufnahme über Abaetetuba, 2016
Abaetetuba (Brasilien)
Abaetetuba (1° 43′ 4″ S, 48° 52′ 58″W)
Abaetetuba
Koordinaten 1° 43′ S, 48° 53′ WKoordinaten: 1° 43′ S, 48° 53′ W
Lage des Munizips im Bundesstaat Pará
Lage des Munizips im Bundesstaat Pará
Symbole
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Gründung 1724 (Erstsiedlung) (297 Jahre)Vorlage:Infobox Ort in Brasilien/Wartung
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Pará
Gliederung 2 Distrikte
Höhe 10 m
Gewässer Baía de Marajó
Klima tropisch, Am
Fläche 1.610,7 km²
Einwohner 141.100 (2010[1])
Dichte 87,6 Ew./km²
Schätzung 157.698 (1. Juli 2019)[1]
Gemeindecode IBGE: 1500107
Postleitzahl 68440-000
Telefonvorwahl (+55) 91
Zeitzone UTC−3
Website abaetetuba.pa (brasilianisches Portugiesisch)
Politik
Stadtpräfekt Alcides Eufrásio da Conceição Negrão (2017–2020)
Partei MDB
Flusslandschaft in Abaetetuba
Flusslandschaft in Abaetetuba

Im Volkszählungsjahr 2010 hatte sie 141.100 Einwohner, die zum 1. Juli 2019 auf 156.292 Personen geschätzt wurden, die auf einer Gemeindefläche von rund 1610,7 km² leben und Abaetetubenser genannt werden.[1] Die Bevölkerungsdichte liegt rechnerisch bei 88 Personen pro km², über 58 % der Bevölkerung konzentriert sich jedoch auf den urbanen Bereich. Sie steht an siebenter Stelle der 144 Munizips des Bundesstaates.

Die Universidade Federal do Pará (UFPA) unterhält in Abaetetuba einen Campus.[2]

ToponymBearbeiten

„Abaetetuba“ entstammt den Tupí-Guaraní-Sprachen und bedeutet „Gruppe der wahren Männer“.

GeschichteBearbeiten

1724 wurde an einem geschützten Bereich der Insel Sirituba eine erste Siedlung errichtet. Es unterstand im 18. und 19. Jahrhundert der Hauptstadt Belém und hieß zunächst Abaeté. Durch das Gesetz Nr. 973 vom 23. März 1880 erhielt die Gemeinde Stadtrechte und wurde aus Belém ausgegliedert. Den gegenwärtigen Ortsnamen erhielt es am 30. Dezember 1943 zur Unterscheidung eines gleichnamigen Ortes in Minas Gerais.

GeographieBearbeiten

Umliegende Gemeinden sind Barcarena, Igarapé-Miri (Igarapé-Mirim) und Moju. Etwa 72 Inseln befinden sich innerhalb des Gemeindegebietes.

Das Biom ist Amazonischer Regenwald (Amazônia) mit Auwäldern.

KlimaBearbeiten

Die Gemeinde hat tropisches Klima mit viel Niederschlag, Am nach der Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger. Die Durchschnittstemperatur ist 27,0 °C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt bei 2577 mm im Jahr.[3]

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Abaetetuba
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Temperatur (°C) 26,5 26,5 26,6 27,1 27,1 26,9 27,1 27,1 27,2 27,4 27,1 26,9 Ø 27,0
Niederschlag (mm) 318 404 415 383 276 161 126 108 83 58 65 180 Σ 2577

KommunalverwaltungBearbeiten

Die Exekutive liegt bei dem Stadtpräfekten (Bürgermeister). Bei der Kommunalwahl 2016 wurde Alcides Eufrásio da Conceição Negrão des MDB (früher PMDB) zum Stadtpräfekten für die Amtszeit von 2017 bis 2020 gewählt.[4]

Die Legislative liegt bei einem 16-köpfigen gewählten Stadtrat, den vereadores der Câmara Municipal.[5]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr Einwohner Stadt Land
1991 99.989 56.389 43.600
2000 119.152 70.843 48.309
2010 141.100 82.998 58.102
2019 157.698 ? ?

Quelle: IBGE (2011)[6]

Durchschnittseinkommen und LebensstandardBearbeiten

Das monatliche Durchschnittseinkommen betrug 2017 den Faktor 1,9 des brasilianischen Mindestlohns (Salário mínimo) von R$ 880,00 (Einkommen umgerechnet für 2019: rund 378 € monatlich). Der Index der menschlichen Entwicklung (HDI) ist mit 0,628 für 2010 als im Mittel liegend eingestuft.

2017 waren 11.075 Personen oder 7,2 % der Bevölkerung als fest im Arbeitsverhältnis stehend gemeldet, 52,6 % der Bevölkerung hatten 2010 ein Einkommen von der Hälfte des Minimallohns.[7] Über 34.200 Familien erhielten im Oktober 2019 Unterstützung durch das Sozialprogramm Bolsa Família.[8]

HDI
Jahr Punkte
1991
  
0,386
2000
  
0,501
2010
  
0,628

Das Bruttosozialprodukt pro Kopf betrug 2016 8222 R$, das Bruttosozialprodukt der Gemeinde belief sich auf 1.249.255 Tsd. R$.[9]

AnalphabetenrateBearbeiten

Abaetetuba hatte 1991 eine Analphabetenrate von 38,7 % (inklusive nicht abgeschlossener Grundschulbildung), die sich bei der Volkszählung 2010 bereits auf 18,6 % reduziert hatte.[6] Rund 30,7 % der Bevölkerung waren 2010 Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre.

Analphabetenrate
Jahr Prozent
1991
  
38,66
2000
  
25,70
2010
  
18,58

Ethnische ZusammensetzungBearbeiten

Ethnische Gruppen nach der statistischen Einteilung des IBGE (Stand 2000 mit 119.152 Einwohnern, Stand 2010 mit 141.100 Einwohnern):[10]

Gruppe Anteil
2000
Anteil
2010
Anmerkung
Pardos 80.606   100.106 Mischrassige, Mulatten, Mestizen
Brancos 34.128   30.537 Weiße, Nachfahren von Europäern
Pretos 3.707   9.578 Schwarze
Amarelos 67   777 Asiaten
Indígenas 38   102 indigene Bevölkerung
ohne Angabe 608

WirtschaftBearbeiten

Die Gemeinde steht an fünfter Stelle in Pará im Produktbereich Fischzucht (Garnelen und Speisefisch).

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Abaetetuba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c IBGE: Abaetetuba – Panorama. Abgerufen am 19. November 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  2. Campus Universitário de Abaetetuba. In: cubt.ufpa.br. Universidade Federal do Pará, abgerufen am 19. November 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  3. Klima Abaetetuba: Wetter, Klimatabelle & Klimadiagramm für Abaetetuba - Climate-Data.org. In: de.climate-data.org. Abgerufen am 19. November 2019.
  4. Chita 15 (Prefeito). In: todapolitica.com. Eleições 2016, abgerufen am 19. November 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  5. Vereadores. In: www.cmabaetetuba.pa.gov.br. Câmara Municipal de Abaetetuba, abgerufen am 19. November 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  6. a b Atlas do Desenvolvimento Humano no Brasil: Abaetetuba, MA. Abgerufen am 19. November 2019 (brasilianisches Portugiesisch)
  7. Abaetetuba – Panorama – Trabalho e rendimento. In: cidades.ibge.gov.br. IBGE, abgerufen am 19. November 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  8. Relatório do Bolsa Família e Cadastro Único: Abaetetuba/MA, abgerufen am 19. November 2019 (Datenbankabfrage mit Ortsnamen, brasilianisches Portugiesisch).
  9. Abaetetuba – Produto Interno Bruto dos Municípios. In: cidades.ibge.gov.br. IBGE, abgerufen am 19. November 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  10. IBGE: Sistema IBGE de Recuperação Automática - SIDRA: Tabela 2093. Abgerufen am 17. November 2019 (portugiesisch, Datenbankabfrage, Suchbegriffe Abaetuba(PA) und Cor ou raça).