1039
Grabkrone Konrads II. in der Domschatzkammer des Doms zu Speyer; die Grabkrone trägt die Inschrift: PACIS ARATOR ET VRBIS BENEFACTOR („Des Friedens Sämann und der Stadt (Rom) Wohltäter“)
Der römisch-deutsche Kaiser Konrad II. stirbt.
1039 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 487/488 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1031/32
Buddhistische Zeitrechnung 1582/83 (südlicher Buddhismus); 1581/82 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 62. (63.) Zyklus

Jahr des Erde-Hasen 己卯 (am Beginn des Jahres Erde-Tiger 戊寅)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 401/402 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 417/418 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 430/431 (22./23. September)
Jüdischer Kalender 4799/4800 (21./22. September)
Koptischer Kalender 755/756
Malayalam-Kalender 214/215
Seleukidische Ära Babylon: 1349/50 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1350/51 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1077
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1095/96 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

 
Heinrich III.

Iberische HalbinselBearbeiten

AfrikaBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

  • Brotterode wird erstmals urkundlich erwähnt.
  • 1022/39: Lienz wird erstmals urkundlich erwähnt.

ReligionBearbeiten

GeborenBearbeiten

  • Vijayabahu I., singhalesischer mittelalterlicher König von Sri Lanka († 1110)

GestorbenBearbeiten

  • 30. Januar: Sophia, Äbtissin in Gandersheim und Essen (* 975)
  • 31. Januar: Hartwig, Bischof von Brixen (* um 990)
  • 10. März: Odo, Herzog von Gascogne, Herzog von Aquitanien und Graf von Poitou (* um 1010)
  • 16. April: Wilhelm III., Graf von Weimar und im Eichsfeld
  • 27. Mai: Dietrich III., Graf von Holland
  • 4. Juni: Konrad II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (* um 990)
  • 20. Juli: Konrad II., Herzog von Kärnten (* um 1003)
  • 1. September: Gonçalo Trastamires, Ritter und Regent der Reconquista (* 1000)
  • 13. Oktober: Reginbald II., Bischof von Speyer
  • 4. November: Egilbert von Moosburg, Bischof von Freising (* um 972)
  • 28. November: Adalbero von Eppenstein, Markgraf der Kärntner Mark, Herzog von Kärnten und Markgraf von Verona (* um 980)
  • Germa Seyum, negus negest von Äthiopien
  • 1039 oder 1040: Alhazen, bedeutender arabischer Mathematiker, Optiker und Astronom (* um 965)

WeblinksBearbeiten

Commons: 1039 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien