1. Liga (Slowakei) 2013/14

Logo Erste Liga Slowakei.svg 1. Liga
◄ vorherige Saison 2013/14 nächste ►
Meister: HC 46 Bardejov
Aufsteiger: keiner
Absteiger: keiner
↑ Extraliga  |  • 1. Liga  |  2. Liga ↓

Die Spielzeit 2013/14 war die 21. reguläre Austragung der 1. Liga, der zweiten slowakischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde der HC 46 Bardejov, der in der Relegation zur Extraliga erneut am Aufstieg scheiterte.

TeilnehmerBearbeiten

Klub Standort Stadion Kapazität Gründung
HK 95 Považská Bystrica Považská Bystrica Zimný štadión Považská Bystrica 2400 1938
HC Dukla Senica Senica Zimný štadión Senica 3000 1989
HC Topoľčany Topoľčany Zimný štadión Topoľčany 3400 1932
HK Gladiators Trnava Trnava Zimný štadión Trnava 3800 1957
HC 46 Bardejov Bardejov Zimný štadión Bardejov 1911 1946
HC 07 Detva Detva Zimný štadión Detva 1800 2007
MHk 32 Liptovský Mikuláš Liptovský Mikuláš Zimný štadión Liptovský Mikuláš 3680 1932
HK Dukla Michalovce Michalovce Zimný štadión Michalovce 4000 1974
HC 07 Prešov Prešov ICE Aréna 6000 1928
HK Spišská Nová Ves Spišská Nová Ves Spiš aréna 5458 1931
MšHK Bulldogs Prievidza Prievidza Zimný štadión Prievidza 3986 1954
HK Orange U18 Trnava Zimný štadión Trnava 3800 1993

ModusBearbeiten

Zunächst bestritten die zwölf Mannschaften eine gemeinsame Hauptrunde, in der sie vier Mal auf jeden Gegner trafen. Der slowakische U18-Eishockeynationalmannschaft nahm als HK Orange U18 ohne Wertung an der Liga teil. Die acht bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich anschließend für die Playoffs, deren Meister an der Relegation gegen den Letztplatzierten der Extraliga teilnehmen durfte. Die drei Letztplatzierten der Hauptrunde bestritten anschließend Playouts, wobei der Letztplatzierte der Playouts an der Relegation gegen den Meister 2. Liga teilnehmen musste. Für einen Sieg nach regulärer Zeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, bei einem Sieg nach Overtime erhielt man zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime gab es einen Punkt. Für eine Niederlage nach der regulären Spielzeit erhielt man keine Punkte.

HauptrundeBearbeiten

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. HC 46 Bardejov 44 33 2 1 8 204:99 104
2. HC Dukla Senica 44 29 3 1 11 154:95 94
3. HK Gladiators Trnava 44 26 3 2 13 123:88 86
4. HC 07 Detva 44 22 5 2 15 157:113 78
5. HK Dukla Michalovce 44 25 0 2 17 170:141 77
6. HC 07 Prešov 44 21 2 4 17 133:122 71
7. MHk 32 Liptovský Mikuláš 44 19 4 4 17 146:124 69
8. HK Spišská Nová Ves 44 19 3 3 19 141:140 66
9. MšHK Bulldogs Prievidza 44 12 4 1 27 119:209 45
10. HC Topoľčany 44 8 2 6 28 131:185 34
11. HK Orange U18 44 9 2 3 30 98:164 34
12. HK 95 Považská Bystrica 44 10 1 2 31 97:193 34

Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Sieg nach Overtime, OTN = Niederlage nach Overtime, N = Niederlagen, P = Punkte

PlayoffsBearbeiten

TurnierplanBearbeiten

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  1 HC 46 Bardejov          
8 HK Spišská Nová Ves    
1 HC 46 Bardejov  
  7 MHk 32 Liptovský Mikuláš    
2 HC Dukla Senica  
7 MHk 32 Liptovský Mikuláš    
1 HC 46 Bardejov  
  5 HK Dukla Michalovce  
3 HK Gladiators Trnava      
6 HC 07 Prešov    
3 HK Gladiators Trnava  
  5 HK Dukla Michalovce    
4 HC 07 Detva  
  5 HK Dukla Michalovce    

ViertelfinaleBearbeiten

  • HC 46 Bardejov – HK Spišská Nová Ves 3:2 (1:2, 9:2, 2:6, 5:4, 3:1)
  • HC Dukla Senica – MHk 32 Liptovský Mikuláš 0:3 (3:4 n. P., 2:4, 2:3)
  • HK Gladiators Trnava – HC 07 Prešov 3:1 (6:4, 4:1, 1:2, 1:0 n. P.)
  • HC 07 Detva – HK Dukla Michalovce 2:3 (2:1, 1:2, 1:2 n. V., 8:3, 1:2)

HalbfinaleBearbeiten

  • HC 46 Bardejov – MHk 32 Liptovský Mikuláš 3:0 (3:2 n. V., 4:1, 6:4)
  • HK Gladiators Trnava – HK Dukla Michalovce 2:3 (3:5, 2:0, 4:2, 2:8, 3:6)

FinaleBearbeiten

  • HC 46 Bardejov – HK Dukla Michalovce 4:1 (1:0, 3:6, 3:2 n. P., 4:3 n. V., 5:2)

PlayoutsBearbeiten

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
9. MšHK Bulldogs Prievidza 12 5 2 0 5 45:45 19
10. HK 95 Považská Bystrica 12 5 1 1 5 33:38 18
11. HC Topoľčany 12 4 1 3 4 50:45 17

RelegationBearbeiten

Der HC Topoľčany verblieb damit in der zweiten Spielklasse.

WeblinksBearbeiten