1. Liga (Slowakei) 1997/98

5. Austragung der slowakischen 1. Liga
1. Liga
◄ vorherige Saison 1997/98 nächste ►
Meister: ŠK Iskra Banská Bystrica
Aufsteiger: ŠK Iskra Banská Bystrica
HK VTJ Prešov
Absteiger: ŠK Matador Púchov
↑ Extraliga  |  • 1. Liga  |  2. Liga ↓

Die Spielzeit 1997/98 war die fünfte reguläre Austragung der 1. Liga, der zweiten slowakischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde der ŠK Iskra Banská Bystrica, der wie der Zweitplatzierte HK VTJ Prešov direkt in die Extraliga aufstieg. Der Drittplatzierte HK Spartak Dubnica qualifizierte sich für die Extraliga-Relegation, in der er jedoch am HK 32 Liptovský Mikuláš scheiterte. Der ŠK Matador Púchov stieg in die 2. Liga ab.

ModusBearbeiten

In der Hauptrunde absolvierte jede der zwölf Mannschaften insgesamt 44 Spiele. Die zwei bestplatzierten Mannschaften nach der Hauptrunde stiegen automatisch in die Extraliga auf, während der Drittplatzierte sich für die Extraliga-Relegation qualifizierte. Der Tabellenletzte nach der Hauptrunde stieg direkt in die 2. Liga ab. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt. Für eine Niederlage nach der regulären Spielzeit erhielt man keine Punkte.

HauptrundeBearbeiten

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. ŠK Iskra Banská Bystrica 44 30 6 8 153:93 66
2. HK VTJ Farmakol Prešov 44 27 6 11 166:109 60
3. HK Spartak Dubnica 44 24 9 11 149:109 57
4. HC Dukla Senica 44 25 5 14 150:130 55
5. ŠHK Danubia 96 Bratislava 44 19 9 16 165:135 47
6. HC Polygón Prievidza 44 20 7 17 140:128 47
7. HC VTJ Michalovce 44 17 8 19 122:124 42
8. HC VTJ Topoľčany 44 14 10 20 132:152 38
9. HK ŠKP Žilina 44 11 7 22 138:163 37
10. HK Trebišov 44 13 4 27 117:162 30
11. HK 31 Kežmarok 44 9 8 27 107:166 26
12. ŠK Matador Púchov 44 9 5 30 121:185 23

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, P = Punkte

WeblinksBearbeiten