1. Liga (Slowakei) 2011/12

19. Austragung der slowakischen 1. Liga
Logo Erste Liga Slowakei.svg 1. Liga
◄ vorherige Saison 2011/12 nächste ►
Meister: HC 46 Bardejov
Aufsteiger: ŠHK 37 Piešťany
Absteiger: HK Púchov
↑ Extraliga  |  • 1. Liga  |  2. Liga ↓

Die Spielzeit 2011/12 war die 19. reguläre Austragung der 1. Liga, der zweiten slowakischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde der HC 46 Bardejov, während der HK Púchov in die 2. Liga abstieg. Mit der Aufnahme des HC Slovan Bratislava in die Kontinentale Hockey-Liga bewarben sich der HK Spišská Nová Ves, MHk 32 Liptovský Mikuláš, HC 07 Prešov, HC Dukla Senica und der ŠHK 37 Piešťany für die Aufnahme in die Extraliga. Der Slowakische Eishockeyverband entschied sich Ende Mai 2012 für den ŠHK 37 Piešťany als Aufsteiger in die Extraliga.[1] Der HC 46 Bardejov hatte als Farmteam des HC Košice kein Aufstiegsrecht.

ModusBearbeiten

Zunächst bestritten die 13 Mannschaften eine gemeinsame Hauptrunde, in der sie in Hin- und Rückspiel auf jeden Gegner trafen, sowie jeweils ein Spiel gegen den HK Orange, die slowakische U20-Nationalmannschaft, bestritten, die ohne Wertung an der Liga teilnahm. Die zehn bestplatzierten Mannschaften bestritten anschließend eine Qualifikationsrunde, in der die acht Teilnehmer der Playoffs ausgespielt wurden, deren Meister an der Relegation gegen den Letztplatzierten der Extraliga teilnehmen durfte. Dort trafen alle Mannschaften in Hin- und Rückspiel erneut auf den HK Orange, der wieder ohne Wertung spielte. Die drei Letztplatzierten der Hauptrunde bestritten anschließend Playouts, wobei der Letztplatzierte der Playouts direkt in die 2. Liga abstieg, während der Vorletzte an der Relegation teilnehmen musste. Für einen Sieg nach regulärer Zeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, bei einem Sieg nach Overtime erhielt man zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime gab es einen Punkt. Für eine Niederlage nach der regulären Spielzeit erhielt man keine Punkte.

HauptrundeBearbeiten

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. HC 46 Bardejov 25 19 1 2 3 119:50 61
2. ŠHK 37 Piešťany 25 17 4 0 4 111:53 59
3. HK Spišská Nová Ves 25 16 3 1 5 104:61 55
4. HC 07 Detva 25 13 3 2 7 80:65 47
5. MHk 32 Liptovský Mikuláš 25 14 0 4 7 87:66 46
6. HK Dukla Michalovce 25 11 2 2 10 86:78 39
7. HC Dukla Senica 25 13 0 0 12 77:87 39
8. HC 07 Prešov 25 10 1 3 11 79:80 35
9. HC Topoľčany 25 10 0 1 14 92:105 31
10. HK Trnava 25 9 1 2 13 73:90 31
11. HK 95 Považská Bystrica 25 7 2 1 15 70:96 26
12. HK Trebišov 25 6 1 0 18 51:90 20
13. HK Púchov 25 1 0 1 23 45:145 4
HK Orange 13 3 2 1 7 36:44 14

Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Sieg nach Overtime, OTN = Niederlage nach Overtime, N = Niederlagen, P = Punkte

QualifikationsrundeBearbeiten

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. HC 46 Bardejov 38 26 2 3 7 177:81 85
2. ŠHK 37 Piešťany 38 23 6 1 8 140:83 82
3. MHk 32 Liptovský Mikuláš 38 21 2 4 11 118:104 71
4. HK Spišská Nová Ves 38 19 3 1 15 134:105 64
5. HC Dukla Senica 38 18 3 1 16 126:125 61
6. HK Dukla Michalovce 38 18 1 3 16 122:114 59
7. HC 07 Detva 38 16 3 4 15 107:115 58
8. HC 07 Prešov 38 12 2 3 21 115:129 43
9. HC Topoľčany 38 9 1 2 26 108:201 31
10. HK Trnava 38 8 2 2 26 100:157 30
HK Orange 20 3 2 3 12 53:86 16

Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Sieg nach Overtime, OTN = Niederlage nach Overtime, N = Niederlagen, P = Punkte

PlayoffsBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
         
 HC 46 Bardejov 3
 
 HC 07 Prešov 0  
 HC 46 Bardejov 3
 
   HK Dukla Michalovce 0  
 MHk 32 Liptovský Mikuláš 2
 
 HK Dukla Michalovce 3  
 HC 46 Bardejov 4
 
   ŠHK 37 Piešťany 3
 ŠHK 37 Piešťany 3
 
 HC 07 Detva 0  
 ŠHK 37 Piešťany 3
 
   HK Dukla Senica 1  
 HK Spišská Nová Ves 0
 HC Dukla Senica 3  

PlayoutsBearbeiten

Klub Sp S OTS OTN N Tore Punkte
11. HK 95 Považská Bystrica 16 11 1 1 3 79:37 36
12. HK Trebišov 16 10 1 1 4 66:42 33
13. HK Púchov 16 0 1 1 14 40:106 3

Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Sieg nach Overtime, OTN = Niederlage nach Overtime, N = Niederlagen, P = Punkte

RelegationBearbeiten

HK TrebišovIskra Partizánske 4:0 (4:0; 8:2; 4:0; 10:2)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. eurohockey.com, Piešťany enters Slovak Extraliga