Yorick Le Saux

französischer Kameramann

Yorick Le Saux (* 10. August 1968 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich) ist ein französischer Kameramann.

LebenBearbeiten

Le Saux studierte an Frankreichs bedeutendster Filmhochschule La fémis in Paris, wo er François Ozon kennenlernte. Mit der Realisierung erster studentischer Kurzfilme begann eine jahrelange Kooperation.[1]

Neben Ozon arbeitete er auch wiederholt mit Emmanuel Bourdieu, Xavier Giannoli, Luca Guadagnino und Olivier Assayas zusammen. Als Chefkameramann war er seit den 1990er Jahren an rund 40 Produktionen beteiligt. Außerdem hat er Werbefilme u. a. für Prada, Chanel, Versace und Trussardi gedreht.[2] Er wurde für seine Arbeit 2011 für den Chlotrudis Award und 2015 für den César nominiert.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Patricia Thomson: Cinematographer Yorik Le Saux creates artful images for the sensous Italian meldoram I Am Love. In: American Cinematographer. Ed. American Soc iety of Cinematographers. July 2000.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Homepage der Hochschule
  2. Imagepartnership: Yorick Le Saux, abgerufen am 7. Januar 2017.