Hauptmenü öffnen
Yingge
鶯歌區
Yingge.png
Lage Yingges in Neu-Taipeh
Staat: TaiwanRepublik China (Taiwan) Republik China (Taiwan)
Koordinaten: 24° 57′ N, 121° 21′ OKoordinaten: 24° 57′ 0″ N, 121° 21′ 0″ O
Fläche: 21,1248 km²
 
Einwohner: 88.607 (Oktober 2013)
Bevölkerungsdichte: 4.194 Einwohner je km²
Zeitzone: UTC+8 (Chungyuan-Zeit)
Telefonvorwahl: (+886) (0)2
Postleitzahl: 239
ISO 3166-2: TW-NWT
 
Gemeindeart: Stadtbezirk von Neu-Taipeh
Webpräsenz:
Yingge (Taiwan)
Yingge
Yingge

Yingge (chinesisch 鶯歌區, Pinyin Yīnggē Qū, Pe̍h-ōe-jī Eng-ko) ist ein Bezirk der Stadt Neu-Taipeh im Norden Taiwans, Republik China.

LageBearbeiten

Das vorwiegend hügelige Yingge liegt am westlichen Rand Neu-Taipehs und grenzt im Osten und Süden an die Nachbarbezirke Shulin und Sanxia sowie im Norden und Westen an die Stadt Taoyuan. Yingge liegt am Fluss Dahan.

Geschichte und BedeutungBearbeiten

Der Name des Bezirks rührt von dem hier gelegenen „Pirol-Felsen“ (chinesisch: 鶯哥石 Yingge Shi), dessen Form an die Gestalt eines Pirols erinnert. Im heutigen Namen des Bezirks wurde das Schriftzeichen 哥 (Pinyin: ) durch das gleichlautende Zeichen 歌 ersetzt.

Yingge wurde seit dem 18. Jahrhundert von chinesischen Einwanderern besiedelt und ist berühmt für seine über 200 Jahre alte Töpferei-Tradition, deren Entstehen dem Vorkommen guter Tonerde zu verdanken ist. Das im Jahr 2000 eröffnete Keramikmuseum gibt einen Überblick über Geschichte und Gegenwart des lokalen Töpferhandwerks.[1] Die Yinggeer Keramik ist mittlerweile eine touristische Attraktion; besonders in der alten „Töpferstraße“ finden sich viele Keramik-, Porzellan- und andere Kunstgewerbegeschäfte.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Taipei Times, 15. Oktober 2004