Hauptmenü öffnen

Wolfgang Esser (Basketballtrainer)

deutscher Basketballtrainer

Wolfgang Esser (* 1952 in Trier) ist ein ehemaliger deutscher Basketballtrainer.

LebenBearbeiten

Esser studierte zunächst Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes, ab 1979 dann an der Deutschen Sporthochschule in Köln und betreute in der Stadt Linz am Rhein ebenfalls ab 1979 die Mannschaft des örtlichen BBC als Spielertrainer, in der Saison 1982/83 in der 2. Basketball-Bundesliga. 1985 übernahm Esser, bis 1987 zudem Landestrainer beim Basketballverband Rheinland-Pfalz war, in seiner Heimatstadt das Traineramt beim Regionalligisten TV Germania (TVG) Trier. 1986 führte er die Mannschaft zum Aufstieg in die zweite Liga und 1990 in die Basketball-Bundesliga.[1] „Der Aufstieg war der größte Moment meiner Basketballkarriere“, sagte Esser, der in Basketballkreisen den Spitznamen „Wolli“ erhalten hatte, gegenüber der Zeitung Volksfreund im Februar 2015. Nach dem Sprung in die Bundesliga trainierte Esser den TVG noch bis 1992 in der höchsten deutschen Spielklasse, ehe er sich freiwillig vom Traineramt zurückzog.[2]

Von 1987 bis 2002 war Esser in der Verwaltung der Stadt Trier tätig, während der zeitweilig parallel dazu die Basketballmannschaft des luxemburgischen Erstligisten Sparta Bartreng betreute, mit der er auch im Europapokal antrat.[3] Dem Basketball blieb er später als Mitglied des sportlichen Beirates des Bundesligisten TBB Trier treu.[4] 2003 wurde er Geschäftsführer der Castel Trier GmbH, aus der später die Messe- und Veranstaltungsgesellschaft (MVG) entstand,[5] die unter anderem die Arena Trier, die Messeparkhalle sowie die Europahalle betreibt, sowie ab 2015 zusätzlich Geschäftsführer der neugegründeten Tochtergesellschaft MV Gastro Trier GmbH, die den gastronomischen Betrieb im Geschäftsbereich der MVG abdeckt.[6] Am 1. Juli 2019 geht er in den Ruhestand.[5]

FußnotenBearbeiten

  1. Ein Dino in Feierlaune. Volksfreund, abgerufen am 7. Januar 2019.
  2. Basketball: Wolfgang Esser - Der Aufstiegsmacher. In: Volksfreund. Abgerufen am 7. Januar 2019.
  3. Le Sparta et la Coupe d’Europe. Sparta Bartreng, abgerufen am 7. Januar 2019.
  4. TBB Junior-Team - "Die Voraussetzungen für erfolgreiche Arbeit sind geschaffen" – Rainer Loch zieht sich aus TBB-Tagesgeschäft zurück. Abgerufen am 10. Januar 2019.
  5. a b Wolfgang Esser, der Mann auf der Zielgeraden | Trier Reporter. Abgerufen am 7. Januar 2019.
  6. Arena Trier - Die MVG Trier. Abgerufen am 7. Januar 2019.