Wladimir Nikolajewitsch Jeschejew

sowjetischer Bogenschütze
Wladimir Jeschejew Bogenschießen
Voller Name Wladimir Nikolajewitsch Jeschejew
Nation SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Vereintes TeamVereintes Team Vereintes Team
Geburtstag 7. Mai 1958
Geburtsort Novaya ZaryaSowjetunion
Größe 185 cm
Gewicht 78 kg
Karriere
Disziplin Bogenschießen
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Weltmeisterschaften 2 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Asienspiele 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze

Wladimir Nikolajewitsch Jeschejew (kyr. Владимир Николаевич Ешеев) (* 7. Mai 1958 in Novaya Zarya, Region Transbaikalien) ist ein sowjetischer Bogenschütze burjatisch-russischer Herkunft.

Jeschejew nahm an drei Olympischen Sommerspielen teil; am erfolgreichsten war er in Seoul mit einer Bronzemedaille. 1980 war er sechster, 1992 achter. Mit der Mannschaft erreichte er die Plätze 5 (1988) bzw. 8 (1992), als er für das Vereinte Team am Start war.[1]

Bei den Weltmeisterschaften im Bogenschießen 1987 wurde Jeschejew Weltmeister.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wladimir Nikolajewitsch Jeschejew in der Datenbank von Sports-Reference (englisch; archiviert vom Original)
  2. World Championship Individual (Men) (Memento vom 20. Oktober 2006 im Internet Archive)