Hauptmenü öffnen

Winterscheid (Gilserberg)

Ortsteil von Gilserberg

Winterscheid ist ein Ortsteil der Gemeinde Gilserberg im hessischen Schwalm-Eder-Kreis.

Winterscheid
Gemeinde Gilserberg
Koordinaten: 50° 55′ 39″ N, 9° 2′ 29″ O
Höhe: 353 m ü. NHN
Fläche: 3,22 km²[1]
Einwohner: 133 (30. Jun. 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 41 Einwohner/km²
Eingemeindung: 31. Dezember 1971
Postleitzahl: 34630
Vorwahl: 06696

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Der Ort liegt drei Kilometer südwestlich des Kernortes Gilserberg am Oberlauf des Josbaches, der etwa ein Kilometer nördlich entspringt. Das Dorf, das sich westlich das Baches am Hang eines 395 m ü. NN hohen Berges erstreckt, hat etwa 150 Einwohner.

Die Bundesstraße 3 verläuft gut 500 m nordwestlich von Winterscheid, der Ort selbst ist durch eine Kreisstraße angebunden. Nächste Nachbarorte sind Lischeid und Heimbach im Westen, Itzenhain im Osten und Gilserberg im Norden. Durch Winterscheid führt der Fernwanderweg X9, der Wartburgpfad.

GeschichteBearbeiten

Die früheste urkundliche Erwähnung von Winterscheid findet sich als Weterscheut in einer Urkunde des Klosters Haina aus dem Jahr 1230. Ab dem 14. Jahrhundert gehörte das Dorf zum ziegenhainischen und später hessischen Amt Schönstein. Seit der hessischen Gebietsreform vom 31. Dezember 1971 ist die ehemals eigenständige Gemeinde ein Ortsteil von Gilserberg.[3] Kirchlich ist Winterscheid, das keine eigene Kirche hat, mit dem Nachbarort Lischeid verbunden.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „Winterscheid, Schwalm-Eder-Kreis“. Historisches Ortslexikon für Hessen. (Stand: 7. April 2014). In: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS).
  2. Gilserberg - Daten und Fakten. Einwohnerzahlen. BVB-Verlagsgesellschaft mbH, 2016, abgerufen am 3. Mai 2018.
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. W. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 411.

WeblinksBearbeiten