Welshofen

Ortsteil von Erdweg

Koordinaten: 48° 19′ N, 11° 16′ O

Karte: Deutschland
marker
Welshofen (Bayern)

Welshofen ist ein Ortsteil und eine Gemarkung der Gemeinde Erdweg im Landkreis Dachau (Bayern). Das Dorf hat etwa 470 Einwohner.

GeographieBearbeiten

Welshofen befindet sich etwa drei Kilometer südwestlich von Erdweg an der St 2054.

GeschichteBearbeiten

 
Pfarrkirche St. Peter in Welshofen

Nach 1098 war Welshofen wittelsbachischer Urbarbesitz. 1240 wurde die Ortschaft erstmals im herzoglichen Grundbuch genannt. 1704 wurde der Ort fast ganz von den Engländern und Holländern verbrannt. Zur früheren Gemeinde und heutigen Gemarkung Welshofen gehören neben dem gleichnamigen Dorf die Orte Altstetten, Bogenried und Oberhandenzhofen.

Am 1. Juli 1972 ging im Zuge der Gebietsreform in Bayern die Gemeinde Welshofen zusammen mit vier weiteren Gemeinden in der neu gebildeten Gemeinde Erdweg auf.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Katholische Pfarrkirche St. Peter: Chor und Turm spätgotisch (1524?), Langhaus barock erneuert, fünf Deckengemälde und zwei Wandgemälde (1880) von Max Fürst;[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pfarrkirche St. Peter in Welshofen - (Hans Schertl)

WeblinksBearbeiten

Commons: Welshofen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien