Wphl logo.jpg Western Professional Hockey League
  Saison 1996/97 nächste ►
Meister: El Paso Buzzards
↑↑ NHL  |  ↑ AHL  |  ↑ IHL  |  • ECHL  |  • WCHL  |  • CHL  |  • WPHL  |  CoHL •  |  LHSPQ ↓

Die Saison 1996/97 war die erste reguläre Saison der Western Professional Hockey League. Die sechs Teams absolvierten in der regulären Saison je 64 Begegnungen. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die New Mexico Scorpions, während die El Paso Buzzards in den Play-offs zum ersten Mal den President’s Cup gewannen.

Reguläre SaisonBearbeiten

AbschlusstabellenBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L OTL GF GA Pts
New Mexico Scorpions 64 42 20 2 323 258 86
Austin Ice Bats 64 35 22 7 271 249 77
El Paso Buzzards 64 33 23 8 284 272 74
Central Texas Stampede 64 35 27 2 243 229 72
Waco Wizards 64 30 30 4 220 249 64
Amarillo Rattlers 64 17 39 8 239 323 42

President's Cup-PlayoffsBearbeiten

  President's Cup-Halbfinale President's Cup-Finale
                 
1 New Mexico Scorpions 2    
4 Central Texas Stampede 4  
3 El Paso Buzzards 4
  4 Central Texas Stampede 1
2 Austin Ice Bats 2
3 El Paso Buzzards 4  

Vergebene TrophäenBearbeiten

Auszeichnung Spieler Team
Coach of the Year
Bester Trainer
Todd Brost El Paso Buzzards
Most Valuable Player
Bester Spieler der regulären Saison
Chris Brooks Amarillo Rattlers
Playoff Most Valuable Player
Bester Spieler der Playoffs
Chris MacKenzie El Paso Buzzards
Most Outstanding Defenseman
Bester Verteidiger der regulären Saison
Jody Praznik New Mexico Scorpions
Most Outstanding Goaltender
Bester Torhüter der regulären Saison
Daniel Berthiaume Central Texas Stampede
Scoring Champion
Bester Scorer der regulären Saison
Chris Brooks Amarillo Rattlers
President’s Cup
Gewinner der WPHL-Playoffs
El Paso Buzzards
Governors’ Cup
Bestes Team der regulären Saison
New Mexico Scorpions

WeblinksBearbeiten