Hauptmenü öffnen

Villa Hayes

Hauptstadt des Departamento Presidente Hayes in Paraguay

Villa Hayes ist die Hauptstadt des Departamento Presidente Hayes in Paraguay mit etwa 19.000 Einwohnern. Sie liegt am westlichen Ufer des Río Paraguay rund 30 Kilometer nördlich von Asunción. Sie wird als das Tor zum Chaco bezeichnet.

Villa Hayes
Koordinaten: 25° 6′ S, 57° 32′ W
Karte: Paraguay
marker
Villa Hayes
Villa Hayes auf der Karte von Paraguay
Basisdaten
Staat Paraguay
Departamento Presidente Hayes
Stadtgründung 6. Oktober 1786
Einwohner 19.000 (2018)
Detaildaten
Fläche 37.156 km²
Gewässer Río Paraguay
Postleitzahl 9900
Gobernación des Departaments
Gobernación des Departaments
Universidad Nacional de Asunción in Villa Hayes
Universidad Nacional de Asunción in Villa Hayes

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Im heutigen Villa Hayes wurde 1786 von Francisco Amancio González Escobar die Reducción Melodía gegründet. Nach dem Niedergang dieser Ansiedlung wurde die Stadt 1855 im Rahmen eines von Vicente Barrios, dem späteren Schwager des paraguayischen Diktators Francisco Solano López, geleiteten Kolonisationsprojekts mit 410 französischen Ansiedlern unter dem Namen Nueva Burdeos („Neu-Bordeaux“) wieder gegründet. Letztlich war diesem Versuch einer Wiedergründung aber kein Erfolg beschieden, sodass es im folgenden Jahr zu einem neuen Versuch unter dem Namen Villa Occidental kam, der diesmal Bestand hatte. Nach dem Tripel-Allianz-Krieg wurde die Stadt von Argentinien annektiert und zur Hauptstadt des Nationalterritoriums Chaco erklärt. 1879 wurde sie durch Vermittlung des 19. US-amerikanischen Präsidenten Rutherford B. Hayes im Grenzkonflikt an Paraguay zurückgegeben. Daraufhin wurde die Stadt ihm zu Ehren in Villa Hayes umbenannt.[1][2]

WirtschaftBearbeiten

Die Lederherstellung stellt seit Längerem einen bedeutenden Wirtschaftszweig dar. Es gibt zwei Gerbereien, die täglich über 1000 Häute verarbeiten und zum Teil exportieren.[3] Des Weiteren gibt es in der Stadt u. a. zwei Gefrierfleischfabriken der Kooperative Neuland.[4]

Am 28. November 2018 wurde in Villa Hayes das erste Eisenhüttenwerk Paraguays eingeweiht, das Altmetall recycelt und daraus Stahlstangen herstellt.[5]

BildungBearbeiten

Es gibt in Villa Hayes mehrere Universitäten:

  • Universidad Politécnica y Artística del Paraguay (UPAP)
  • Universidad Del Norte − UniNorte
  • Universidad San Carlos (USC)
  • Universidad Metropolitana de Asunción
  • Universidad Nacional de Asunción

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Villa Hayes – Antecedentes Históricos villahayes.gov.py, abgerufen am 30. November 2018.
  2. Villa Hayes bienvenidoaparaguay.com, abgerufen am 30. November 2018.
  3. El cuero, uno de los sostenes de la economía de Villa Hayes abc.com.py, 11. Mai 2003, abgerufen am 30. November 2018.
  4. La industrialización agropecuaria es el sostén de más de 700 familias en el Chaco ugp.org.py, 14. März 2015.
  5. Se inaugura hoy planta siderúrgica en Villa Hayes que reciclará la chatarra economia.com.py, 28. November 2018, abgerufen am 30. November 2018.