Vic

Gemeinde in Spanien
Gemeinde Vic
Plaça Major von Vic
Plaça Major von Vic
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Vic
Vic (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Barcelona
Comarca: Osona
Koordinaten 41° 56′ N, 2° 15′ OKoordinaten: 41° 56′ N, 2° 15′ O
Höhe: 498 msnm
Fläche: 30,92 km²
Einwohner: 46.214 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.494,63 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 08298 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Jacint Codina i Pujols
Website: www.vic.cat
Lage der Gemeinde
Localització de Vic.png

Vic (katalanische Aussprache [bik]) ist die Hauptstadt der Comarca Osona in der Provinz Barcelona in Katalonien. Die Stadt liegt etwa 70 km nördlich von Barcelona in einer Höhe von rund 484 m ü. d. M.; sie hat 46.214 Einwohner (Stand 1. Januar 2019) und eine Fläche von 30,92 km². Die Stadt besitzt wichtige Sehenswürdigkeiten in der Altstadt, neben dem weiträumigen historischen Plaça Major eine Kathedrale und einen Tempel aus der Römerzeit.

Vic ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Vic und der Universität Vic.

OrtsnameBearbeiten

Der Ortsname leitet sich von dem lateinischen Wort vicus her, das eine kleinstädtische Ansiedlung bezeichnet. In kastilischer Sprache wurde der Name historisch teilweise auch Vique geschrieben, modern jedoch meist Vich, was mit der traditionellen katalanischen Schreibung des Ortsnamens vor der katalanischen Rechtschreibreform von 1913 übereinstimmte und bis 1981 amtlicher Name der Stadt war. 1982 wurde der Name entsprechend den Normen der katalanischen Sprache von Pompeu Fabra i Poch am Institut d’Estudis Catalans, die damit auch auf Eigennamen angewandt wurden, offiziell in Vic geändert. Die korrekte katalanische Aussprache blieb dabei unverändert, da ch im älteren Katalanischen (wie im Italienischen) für ​[⁠k⁠]​ stand.

Kulturelle EinrichtungenBearbeiten

  • Museu Episcopal Vic (Bischöfliches Museum mit mittelalterlicher sakraler Kunst aus Katalonien)
  • Museu Balmes (Museum zu dem Philosophen Jaume Balmes)

BevölkerungBearbeiten

Anzahl Einwohner
(Quelle: Información del Instituto de Estadística de Cataluña)
Jahr 190019301950197019811986200620072008
Einwohner 12.07515.00516.97525.90630.15528.58338.74738.22138.964

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Der hl. Antonius Maria Claret gründete im hiesigen Priesterseminar 1849 den Orden der Claretiner.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Vic – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
 
Kathedrale Vic