Hauptmenü öffnen

Verwaltungsgemeinschaft Großpostwitz-Obergurig

Verwaltungsgemeinschaft in Sachsen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Großpostwitz-Obergurig
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Großpostwitz-Obergurig hervorgehoben

Koordinaten: 51° 7′ N, 14° 27′ O

Basisdaten
Bundesland: Sachsen
Landkreis: Bautzen
Fläche: 26,28 km2
Einwohner: 4766 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 181 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: BZ, BIW, HY, KM
Verbandsschlüssel: 14 6 25 5212
Verbandsgliederung: 2 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Gemeindeplatz 3
02692 Großpostwitz
Website: www.grosspostwitz.de
Verwaltungsvorsitzender: Frank Lehmann
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Großpostwitz-Obergurig im Landkreis Bautzen
TschechienDresdenLandkreis GörlitzLandkreis MeißenLandkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeArnsdorfBautzenBernsdorfBischofswerdaBurkauCrostwitzCunewaldeDemitz-ThumitzDoberschau-GaußigElsterheideElstraFrankenthal (Sachsen)GödaGroßdubrauGroßharthauGroßnaundorfGroßpostwitzGroßröhrsdorfMalschwitzHaselbachtalHochkirchHoyerswerdaKamenzKönigsbrückKönigswarthaKubschützLaußnitzLautaLichtenberg (Lausitz)LohsaMalschwitzNebelschützNeschwitzNeukirch (bei Königsbrück)Neukirch/LausitzObergurigOhornOßlingOttendorf-OkrillaPanschwitz-KuckauPulsnitzPuschwitzRadebergRadiborRäckelwitzRalbitz-RosenthalRammenauSchirgiswalde-KirschauSchmölln-PutzkauSchwepnitzSohland an der SpreeSpreetalSteina (Sachsen)SteinigtwolmsdorfWachau (Sachsen)WeißenbergWilthenWittichenauBrandenburgPolenKarte
Über dieses Bild

Die Verwaltungsgemeinschaft Großpostwitz-Obergurig, obersorbisch Zarjadniske zhromadźenstwo Budestecy-Hornja Hórka, ist eine Verwaltungsgemeinschaft im Freistaat Sachsen im Landkreis Bautzen. Sie liegt im Zentrum des Landkreises, zirka 5 km südlich der Stadt Bautzen. Sie liegt am Nordrand des Oberlausitzer Berglandes. Durch Großpostwitz verläuft die Bundesstraße 96.

Die Gemeinden mit ihren OrtsteilenBearbeiten

  • Großpostwitz mit den Ortsteilen Berge (sorbisch Zahor), Binnewitz (Bónjecy), Cosul (Kózły), Ebendörfel (Bělšecy), Eulowitz (Jiłocy), Großpostwitz (Budestecy), Klein Kunitz (Chójnička), Mehltheuer (Lubjenc), Rascha (Rašow) und Denkwitz (Dźenikecy)
  • Obergurig mit den Ortsteilen Obergurig (Hornja Hórka), Singwitz (Dźěžnikecy), Schwarznaußlitz (Čorne Noslicy), Mönchswalde (Mnišonc), Großdöbschütz (Debsecy), Kleindöbschütz (Małe Debsecy), Lehn (Lejno) und Blumental

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bevölkerung des Freistaates Sachsen jeweils am Monatsende ausgewählter Berichtsmonate nach Gemeinden (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).