Vangsmjøse

See in Norwegen

Der Vangsmjøse ist ein langgestreckter See in der norwegischen Kommune Vang in der Provinz Innlandet.

Vangsmjøse
Øye i Vang.JPG
Blick vom Westende des Sees
Geographische Lage Vang in Innlandet, Norwegen
Zuflüsse Begna
Abfluss Begna
Orte am Ufer Vang, Øye
Daten
Koordinaten 61° 9′ 46″ N, 8° 26′ 30″ OKoordinaten: 61° 9′ 46″ N, 8° 26′ 30″ O
Vangsmjøse (Innlandet)
Vangsmjøse
Höhe über Meeresspiegel 466 m[1]
Fläche 18,448 km²[1]
Volumen 1,2 km³ [2]
Maximale Tiefe 154 m[2]
Mittlere Tiefe 68 m[2]

Der See liegt auf einer Höhe von 466 m, besitzt eine Fläche von 18,448 km²,[1] ein Volumen von 1,2 km³ und eine maximale Tiefe von 154 m.[2] Der Fluss Begna fließt durch den Vangsmjøse.[3]

Der See liegt etwa 20 km südlich des Sees Bygdin und etwa 10 km südöstlich des Sees Tyin. Der namensgebende Ort Vang liegt am Südende des Sees. Am Westende des Sees liegt die Stabkirche Øye. Die Europastraße 16 verläuft am Südufer des Sees.

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c NVE Atlas. Norges vassdrags- og energidirektorat, abgerufen am 2. Juni 2021 (norwegisch, Kartenebene Vassdrag – Innsjødatabase – Innsjodatabase).
  2. a b c d NVE Atlas. Norges vassdrags- og energidirektorat, abgerufen am 2. Juni 2021 (norwegisch, Kartenebene Vassdrag – Innsjødatabase – Dybdekart).
  3. Vangsmjøse im Store norske leksikon. Abgerufen am 2. Juni 2021 (norwegisch).