Begna

Fluss in Norwegen

Die Begna ist ein Fluss in Norwegen. Sie fließt vom See Otrøvatnet auf dem Filefjell im südlichen Jotunheimen durch Valdres und mündet bei Nes in den See Sperillen. Diesen verlässt sie als Ådalselva, die mit der Randselva in Hønefoss zusammenfließt um die Storelva zu bilden. Nach Hønefoss mündet diese in den Tyrifjord. Die Begna ist 213 km lang und hat einen Höhenunterschied von ca. 1.850 m. Sie ist der achtlängste Fluss Norwegens.

Begna
Smedlund, Sør-Aurdal.JPG
Daten
Lage Innlandet, Viken (Norwegen)
Flusssystem Drammensvassdraget
Abfluss über Sperillen → Ådalselva → Storelva → Tyrifjord → Drammenselva → Skagerrak
Ursprung in der Nähe des Sees Otrøvatnet im Filefjell
61° 7′ 17″ N, 8° 12′ 39″ O
Quellhöhe 1600 m
Mündung bei Nes in den See SperillenKoordinaten: 60° 33′ 22″ N, 9° 59′ 38″ O
60° 33′ 22″ N, 9° 59′ 38″ O
Mündungshöhe 150 m
Höhenunterschied 1450 m
Sohlgefälle 6,8 ‰
Länge 213 km
Durchflossene Seen Otrøvatnet, Vangsmjøse, Slidrefjord, Strondafjorden, Aurdalsfjorden

Im Oberlauf heißt sie auch Storåne. Im Valdres durchfließt sie mehrere Seen, darunter Vangsmjøse, Slidrefjord, Strondafjorden und Aurdalsfjorden.

Siehe auchBearbeiten