Vaľkovňa

Gemeinde in der Slowakei
Vaľkovňa
Wappen Karte
Wappen von Vaľkovňa
Vaľkovňa (Slowakei)
Vaľkovňa
Vaľkovňa
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Brezno
Region: Horehronie
Fläche: 14,853 km²
Einwohner: 436 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 29 Einwohner je km²
Höhe: 721 m n.m.
Postleitzahl: 976 69 (Postamt Pohorelá)
Telefonvorwahl: 0 48
Geographische Lage: 48° 50′ N, 20° 4′ OKoordinaten: 48° 50′ 4″ N, 20° 4′ 6″ O
Kfz-Kennzeichen: BR
Kód obce: 509094
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 4 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Mária Bobáková
Adresse: Obecný úrad Vaľkovňa
73
97669 Pohorelá
Statistikinformation auf statistics.sk

Vaľkovňa (deutsch Ferdinandsthal oder Ober Švábolka[1], ungarisch Nándorvölgy) ist eine Gemeinde in der Mittelslowakei.

Sie liegt im Talkessel der Horehronské podolie im Flusstal des Hron am Fuße der Niederen Tatra und des Slowakischen Erzgebirges und ist etwa 35 km von Brezno entfernt.

Teilorte der Gemeinde wurden 1612 erstmals schriftlich erwähnt; die eigentliche Gemeinde entstand im 18. und 19. Jahrhundert rund um einen Eisenhammer, welcher auf dem Gemeindeflur von Šumiac errichtet worden war, und blieb bis 1954 offiziell ein Teil dieser Gemeinde. Der Name leitet sich von einer Walzblechhütte, die hier 1834 errichtet worden war, ab.

Neben dem Hauptort gehören auch Nová Maša (deutsch Ferdinandshütte), Švábolka und Zlatno zum Gemeindegebiet.

QuellenBearbeiten

  1. Blatt 4464 der Dritten militärischen Landesaufnahme, 1:75000

WeblinksBearbeiten