Hauptmenü öffnen

Die US Super Tour 2018/19 war eine von der FIS organisierte Wettkampfserie, die zum Unterbau des Skilanglauf-Weltcups 2018/19 gehörte. Sie begann am 1. Dezember 2018 in West Yellowstone und endete am 2. April 2019 im Presque Isle. Die Gesamtwertung der Männer gewann Kyle Bratrud und bei den Frauen Julia Kern.

MännerBearbeiten

ResultateBearbeiten

[1]

1. US Super Tour in Vereinigte Staaten  West Yellowstone, 1. bis 2. Dezember 2018
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
1. Dezember 2018 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Andrew Newell Vereinigte Staaten  Benjamin Lustgarten Kanada  Ricardo Izquierdo-Bernier
2. Dezember 2018 15 km Freistil Vereinigte Staaten  Benjamin Lustgarten Vereinigte Staaten  Kyle Bratrud Vereinigte Staaten  Akeo Maifeld-Carucci
2. US Super Tour in Kanada  Vernon, 8. und 9. Dezember 2018
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz[2]
8. Dezember 2018 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Andrew Newell Kanada  Antoine Briand Vereinigte Staaten  Benjamin Saxton
9. Dezember 2018 15 km klassisch Vereinigte Staaten  Kyle Bratrud Vereinigte Staaten  Benjamin Lustgarten Kanada  Ricardo Izquierdo-Bernier
3. US Super Tour und US-amerikanische Meisterschaften in Vereinigte Staaten  Craftsbury, 3. bis 8. Januar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz[3]
3. Januar 2019 15 km klassisch Vereinigte Staaten  Kyle Bratrud Vereinigte Staaten  Adam Martin Vereinigte Staaten  Kris Freeman
4. Januar 2019 Sprint klassisch Kanada  Julien Locke Vereinigte Staaten  Benjamin Saxton Vereinigte Staaten  Logan Hanneman
6. Januar 2019 30 km Freistil Mst. Vereinigte Staaten  David Norris Vereinigte Staaten  Kyle Bratrud Vereinigte Staaten  Scott Patterson
8. Januar 2019 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Benjamin Saxton Vereinigte Staaten  Logan Hanneman Vereinigte Staaten  Noel Keeffe
4. US Super Tour in Vereinigte Staaten  Lake Placid, 25. bis 27. Januar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
25. Januar 2019 10 km Freistil Vereinigte Staaten  Kyle Bratrud Vereinigte Staaten  Akeo Maifeld-Carucci Kanada  Alexis Dumas
26. Januar 2019 Sprint klassisch Kanada  Antoine Briand Kanada  Dominique Moncoin-Groulx Vereinigte Staaten  Benjamin Saxton
27. Januar 2019 15 km klassisch Mst. Vereinigte Staaten  Kyle Bratrud Vereinigte Staaten  Adam Martin Kanada  Andy Shields
5. US Super Tour in Vereinigte Staaten  Minneapolis, 15. bis 17. Februar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
15. Februar 2019 Sprint Freistil Kanada  Antoine Briand Vereinigte Staaten  Tyler Kornfield Vereinigte Staaten  Forrest Mahlen
16. Februar 2019 20 km klassisch Mst. Vereinigte Staaten  Zak Ketterson Vereinigte Staaten  Benjamin Lustgarten Norwegen  Mathias Aas Rolid
17. Februar 2019 10 km Freistil Vereinigte Staaten  Matthew Eward Liebsch Vereinigte Staaten  Zak Ketterson Vereinigte Staaten  Akeo Maifeld-Carucci
6. US Super Tour und American Birkebeiner in Vereinigte Staaten  Hayward, 23. Februar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
23. Februar 2019 50 km Freistil Mst. Vereinigte Staaten  Akeo Maifeld-Carucci Vereinigte Staaten  Brian Gregg Vereinigte Staaten  Matthew Edward Liebsch
7. US Super Tour und US-amerikanische Meisterschaften in Vereinigte Staaten  Presque Isle, 28. März bis 2. April 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
29. März 2019 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Simeon Hamilton Vereinigte Staaten  Erik Bjornsen Kanada  Graham Ritchie
30. März 2019 15 km klassisch Mst. Vereinigte Staaten  Erik Bjornsen Vereinigte Staaten  Simeon Hamilton Vereinigte Staaten  Gus Schumacher
2. April 2019 50 km Freistil Mst. Vereinigte Staaten  Erik Bjornsen Vereinigte Staaten  David Norris Vereinigte Staaten  Simeon Hamilton

Gesamtwertung MännerBearbeiten

Gesamtwertung
Endstand (Top 30)
Rang Name Punkte
01. Vereinigte Staaten  Kyle Bratrud 307
02. Vereinigte Staaten  Benjamin Saxton 235
03. Vereinigte Staaten  David Norris 222
04. Vereinigte Staaten  Benjamin Lustgarten 221
05. Vereinigte Staaten  Akeo Maifeld-Carucci 214
06. Vereinigte Staaten  Peter Holmes 192
07. Vereinigte Staaten  Forrest Mahlen 187
08. Vereinigte Staaten  Gus Schumacher 182
09. Vereinigte Staaten  Zak Ketterson 173
10. Vereinigte Staaten  Erik Bjornsen 170
Rang Name Punkte
011. Kanada  Antoine Briand 165
012. Vereinigte Staaten  Simeon Hamilton 152
013. Vereinigte Staaten  Logan Hanneman 148
014. Vereinigte Staaten  Adam Martin 146
014. Vereinigte Staaten  Scott Patterson 146
016. Vereinigte Staaten  Andrew Newell 110
017. Kanada  Alexis Dumas 108
018. Vereinigte Staaten  Thomas O Harra 107
019. Vereinigte Staaten  Daniel Streinz 105
020. Kanada  Julien Locke 100
Rang Name Punkte
021. Kanada  Philippe Boucher 99
022. Vereinigte Staaten  Tyler Kornfield 97
023. Vereinigte Staaten  Ian Torchia 84
024. Vereinigte Staaten  Brian Gregg 81
025. Kanada  Scott James Hill 80
026. Vereinigte Staaten  Adam Luban 77
027. Kanada  Dominique Moncoin-Groulx 76
027. Kanada  Evan Palmer-Charrette 76
029. Vereinigte Staaten  Kris Freeman 74
030. Vereinigte Staaten  Hunter Wonders 73

FrauenBearbeiten

ResultateBearbeiten

[1]

1. US Super Tour in Vereinigte Staaten  West Yellowstone, 1. bis 2. Dezember 2018
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
1. Dezember 2018 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Julia Kern Vereinigte Staaten  Rosie Frankowski Vereinigte Staaten  Hannah Halvorsen
2. Dezember 2018 10 km Freistil Vereinigte Staaten  Rosie Frankowski Norwegen  Guro Jordheim Vereinigte Staaten  Rebecca Rorabaugh
2. US Super Tour in Kanada  Vernon, 8. und 9. Dezember 2018
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz[2]
8. Dezember 2018 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Julia Kern Kanada  Dahria Beatty Vereinigte Staaten  Lauren Jortberg
9. Dezember 2018 10 km klassisch Kanada  Katherine Stewart-Jones Vereinigte Staaten  Rebecca Rorabaugh Vereinigte Staaten  Julia Kern
3. US Super Tour und US-amerikanische Meisterschaften in Vereinigte Staaten  Craftsbury, 3. bis 8. Januar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz[3]
3. Januar 2019 10 km klassisch Vereinigte Staaten  Caitlin Patterson Australien  Jessica Yeaton Vereinigte Staaten  Kaitlynn Miller
4. Januar 2019 Sprint klassisch Vereinigte Staaten  Ida Sargent Vereinigte Staaten  Julia Kern Vereinigte Staaten  Hannah Halvorsen
6. Januar 2019 20 km Freistil Mst. Vereinigte Staaten  Caitlin Patterson Vereinigte Staaten  Rosie Frankowski Australien  Jessica Yeaton
8. Januar 2019 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Julia Kern Vereinigte Staaten  Hannah Halvorsen Vereinigte Staaten  Kelsey Phinney
4. US Super Tour in Vereinigte Staaten  Lake Placid, 25. bis 27. Januar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
25. Januar 2019 5 km Freistil Australien  Jessica Yeaton Vereinigte Staaten  Sophie Caldwell Vereinigte Staaten  Katharine Ogden
26. Januar 2019 Sprint klassisch Vereinigte Staaten  Sophie Caldwell Australien  Jessica Yeaton Vereinigte Staaten  Kelsey Phinney
27. Januar 2019 10 km klassisch Mst. Vereinigte Staaten  Kaitlynn Miller Australien  Jessica Yeaton Vereinigte Staaten  Katharine Ogden
5. US Super Tour in Vereinigte Staaten  Minneapolis, 15. bis 17. Februar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
15. Februar 2019 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Alayna Sonnesyn Vereinigte Staaten  Rebecca Rorabaugh Vereinigte Staaten  Erika Flowers
16. Februar 2019 15 km klassisch Mst. Vereinigte Staaten  Kaitlynn Miller Vereinigte Staaten  Alayna Sonnesyn Vereinigte Staaten  Elizabeth Guiney
17. Februar 2019 5 km Freistil Vereinigte Staaten  Nicole Schneider Vereinigte Staaten  Alayna Sonnesyn Vereinigte Staaten  Abigail Jarzin
6. US Super Tour und American Birkebeiner in Vereinigte Staaten  Hayward, 23. Februar 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
23. Februar 2019 50 km Freistil Mst. Vereinigte Staaten  Alayna Sonnesyn Deutschland  Anja Gruber Vereinigte Staaten  Katie Feldman
7. US Super Tour und US-amerikanische Meisterschaften in Vereinigte Staaten  Presque Isle, 28. März bis 2. April 2019
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
29. März 2019 Sprint Freistil Vereinigte Staaten  Sadie Bjornsen Vereinigte Staaten  Ida Sargent Vereinigte Staaten  Julia Kern
30. März 2019 10 km klassisch Mst. Vereinigte Staaten  Sadie Bjornsen Vereinigte Staaten  Rosie Brennan Kanada  Dahria Beatty
2. April 2019 30 km Freistil Mst. Vereinigte Staaten  Sadie Bjornsen Vereinigte Staaten  Rosie Brennan Vereinigte Staaten  Julia Kern

Gesamtwertung FrauenBearbeiten

Gesamtwertung
Endstand (Top 30)
Rang Name Punkte
01 Vereinigte Staaten  Julia Kern 343
02 Vereinigte Staaten  Kaitlynn Miller 302
03 Australien  Jessica Yeaton 280
04 Vereinigte Staaten  Caitlin Patterson 272
05 Vereinigte Staaten  Alayna Sonnesyn 249
06 Vereinigte Staaten  Rosie Frankowski 225
07 Vereinigte Staaten  Hannah Halvorsen 210
08 Vereinigte Staaten  Rebecca Rorabaugh 203
09 Vereinigte Staaten  Hailey Swirbul 202
10 Vereinigte Staaten  Ida Sargent 184
Rang Name Punkte
011. Vereinigte Staaten  Sadie Bjornsen 180
012. Vereinigte Staaten  Elizabeth Guiney 176
013. Kanada  Katherine Stewart-Jones 173
014. Vereinigte Staaten  Kelsey Phinney 167
015. Vereinigte Staaten  Katharine Ogden 159
016. Vereinigte Staaten  Erika Flowers 156
017. Vereinigte Staaten  Sophie Caldwell 145
018. Vereinigte Staaten  Katie Feldman 132
019. Vereinigte Staaten  Rosie Brennan 130
020. Kanada  Dahria Beatty 119
Rang Name Punkte
021. Vereinigte Staaten  Lauren Jortberg 94
022. Vereinigte Staaten  Felicia Gesior 80
023. Kanada  Laura Leclair 77
024. Kanada  Maya MacIsaac-Jones 76
024. Vereinigte Staaten  Evelina Sutro 76
024. Kanada  Sadie White 76
027. Vereinigte Staaten  Nicole Schneider 60
028. Norwegen  Karianne Moe 55
029. Vereinigte Staaten  Lydia Blanchet 54
029. Vereinigte Staaten  Corey Stock 54

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

US Super Tour Herren

US Super Tour Damen