Hauptmenü öffnen

Die 61. UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1994 fanden vom 21. bis 28. August in der italienischen Stadt Agrigento statt. Es wurden insgesamt sieben Entscheidungen in den Disziplinen Zeitfahren und Straßenrennen jeweils in den Kategorien Frauen, Männer und Männer Amateure, sowie im Mannschaftszeitfahren jeweils bei den Männern und den Frauen ausgefahren. Die Einzelzeitfahrwettbewerbe waren erstmals Teil einer Weltmeisterschaft, dafür waren die Mannschaftszeitfahrwettbewerbe letztmals im Programm.

Inhaltsverzeichnis

MännerBearbeiten

Profi-Straßenrennen (251,8 km)Bearbeiten

Platz Athlet Land Zeit
1 Luc Leblanc FRA 6:33:54 h
2 Claudio Chiappucci ITA 6:34:03 h
3 Richard Virenque gleiche Zeit

Auf dem bergigen Gelände löste sich im Schlussteil Rolf Sørensen aus der Spitzengruppe. Die Verfolger warteten lange, bis schließlich Leblanc als Erster antrat, an Sörensen vorbeizog und sich den Sieg holte. Auch die anderen Verfolger zogen an Sörensen vorbei, dem nur der 6. Platz blieb.

Einzelzeitfahren (42 km)Bearbeiten

Platz Athlet Land Zeit
1 Christopher Boardman GBR 49:39 min
2 Andrea Chiurato ITA 50:28 min
3 Jan Ullrich GER 51:29 min

Amateur-Straßenrennen (197 km)Bearbeiten

Platz Athlet Land Zeit
1 Alex Pedersen DEN
2 Milan Dvorščík SVK gleiche Zeit
3 Christophe Mengin FRA gleiche Zeit

Mannschaftszeitfahren (100 km)Bearbeiten

FrauenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Medaillenspiegel
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Italien  Italien 1 2 3
2 Frankreich  Frankreich 1 1 3 5
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 2 3
4 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 1
Norwegen  Norwegen 1 1
Russland  Russland 1 1
Danemark  Dänemark 1 1
8 Belgien  Belgien 1 1
Kanada  Kanada 1 1
Litauen 1989  Litauen 1 1
Slowenien  Slowenien 1 1
12 Deutschland  Deutschland 2 2