U-Bahnhof Lattenkamp

U-Bahnhof in Hamburg

Der U-Bahnhof Lattenkamp ist eine Haltestelle der Hamburger U-Bahn-Linie U1 im Stadtteil Winterhude. Das Kürzel der Station bei der Betreiber-Gesellschaft Hamburger Hochbahn lautet „LA“.

Lattenkamp
U-Bahn.svg
U-Bahnhof in Hamburg
Lattenkamp
Bahnsteig, Blick Richtung Süden
Basisdaten
Ortsteil Winterhude
Eröffnet 1914
Neugestaltet 1980er
Gleise (Bahnsteig) 2
Koordinaten 53° 36′ 0″ N, 9° 59′ 40″ OKoordinaten: 53° 36′ 0″ N, 9° 59′ 40″ O
Nutzung
Strecke(n) Zweiglinie nach Ohlsdorf
Linie(n) U1Hamburg U1.svg
Umstiegsmöglichkeiten Stadtbus, StadtRAD
Fahrgäste 15.600/Tag (Mo–Fr, 2017)[1]
Bahnsteig, Blick Richtung Norden

AnlageBearbeiten

Der U-Bahnhof liegt parallel zum namensgebenden Lattenkamp im Osten und der Bebelallee im Westen, einige Meter nördlich der quer dazu verlaufenden Straße Meenkwiese. Die Anlage verfügt über einen Mittelbahnsteig in Dammlage. Etwa mittig führen zwei Treppen und ein Aufzug in das auf Straßenniveau liegende Zugangsgebäude. Südlich des Bahnsteigs gibt es einen Gleiswechsel, der heute vorwiegend zum Wenden von Zügen bei Betriebsstörungen genutzt wird.

GeschichteBearbeiten

Der U-Bahnhof Lattenkamp wurde in den Jahren 1912 und 1913 im Rahmen des Baus einer Hochbahnstrecke von Kellinghusenstraße nach Ohlsdorf errichtet, die heute Teil der Linie U1 ist. Das Stationsgebäude mit dem Zugang zum Bahnsteig lag ursprünglich an der Meenkwiese. Anfang der 1980er Jahre wurde etwa unter der Mitte des Bahnsteigs ein Tunnel mit Treppenaufgängen zu den Zügen errichtet. Der ursprüngliche Eingang wurde geschlossen und abgerissen.

AnbindungBearbeiten

Am U-Bahnhof Lattenkamp gibt es Anschluss zu insgesamt fünf Stadtbuslinien sowie eine Station zum Ausleihen von Stadträdern.

In unmittelbarer Nähe zum Bahnhof befindet sich ein P+R-Parkplatz.[2]

Linie Verlauf
  Norderstedt Mitte – Richtweg – Garstedt – Ochsenzoll – Kiwittsmoor – Langenhorn Nord – Langenhorn Markt – Fuhlsbüttel Nord – Fuhlsbüttel – Klein Borstel – Ohlsdorf – Sengelmannstraße – Alsterdorf – Lattenkamp – Hudtwalckerstraße – Kellinghusenstraße – Klosterstern – Hallerstraße – Stephansplatz – Jungfernstieg – Meßberg – Steinstraße – Hauptbahnhof Süd – Lohmühlenstraße – Lübecker Straße – Wartenau – Ritterstraße – Wandsbeker Chaussee – Wandsbek Markt – Straßburger Straße – Alter Teichweg – Wandsbek-Gartenstadt – Trabrennbahn – Farmsen – Oldenfelde – Berne – Meiendorfer Weg – Volksdorf | – Buckhorn – Hoisbüttel – Ohlstedt | – Buchenkamp – Ahrensburg West – Ahrensburg Ost – Schmalenbeck – Kiekut – Großhansdorf

WeblinksBearbeiten

Commons: U-Bahnhof Lattenkamp – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Antwort der Hamburger Hochbahn vom 17. Dezember 2018 auf eine Anfrage nach dem Hamburger Transparenzgesetz unter https://fragdenstaat.de/anfrage/haltestellennutzer-2017/, abgerufen am 3. Januar 2019
  2. HVV - Park + Ride. Abgerufen am 17. März 2017.