Hauptmenü öffnen

Tuttosport ist eine italienische Sportzeitung, welche am 11. Juli 1945 durch Renato Casalbore gegründet wurde. Anfangs erschien die Zeitung zweimal wöchentlich, vom 12. März 1951 an täglich. Die neben der Gazzetta dello Sport und dem Corriere dello Sport wichtigste italienische Sportzeitung hat ihren Sitz in Turin. Die Zeitung hat nationalen Charakter und liegt mit durchschnittlichen 894.000 Lesern auf Platz 10 der meistgelesenen italienischen Zeitungen. Dabei erhöhte sich der Marktanteil von Tuttosport innerhalb eines Jahres um rund 4 %. Die durchschnittliche Seitenanzahl beträgt 30 Seiten. Der gegenwärtige Direktor der Zeitung ist Paolo De Paola.

Tuttosport sympathisiert mit dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin, welchem meist die Schlagzeile und täglich die ersten fünf bis sieben Seiten gewidmet sind. Der Fußball, Italiens Nationalsport, nimmt zwei Drittel der gesamten Seitenanzahl ein.

Golden BoyBearbeiten

Seit 2003 vergibt Tuttosport am Ende jedes Jahres den Golden Boy. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Sportredaktionen anderer europäischer Publikationen wird diese Auszeichnung an den besten U21-Spieler Europas vergeben. Die Auszeichnung ist vergleichbar mit der Trofeo Bravo der Zeitschrift Il Guerin Sportivo.

Jahr Spieler Verein
2003 Niederlande  Rafael van der Vaart Niederlande  Ajax Amsterdam
2004 England  Wayne Rooney England  FC Everton / England  Manchester United
2005 Argentinien  Lionel Messi Spanien  FC Barcelona
2006 Spanien  Cesc Fàbregas England  FC Arsenal
2007 Argentinien  Sergio Agüero Spanien  Atlético Madrid
2008 Brasilien  Anderson England  Manchester United
2009 Brasilien  Alexandre Pato Italien  AC Mailand
2010 Italien  Mario Balotelli Italien  Inter Mailand / England  Manchester City
2011 Deutschland  Mario Götze Deutschland  Borussia Dortmund
2012 Spanien  Isco Spanien  FC Málaga
2013 Frankreich  Paul Pogba Italien  Juventus Turin
2014 England  Raheem Sterling England  FC Liverpool
2015 Frankreich  Anthony Martial England  Manchester United
2016 Portugal  Renato Sanches Portugal  Benfica Lissabon / Deutschland  Bayern München
2017 Frankreich  Kylian Mbappé Frankreich  AS Monaco / Frankreich  Paris Saint-Germain
2018 Niederlande  Matthijs de Ligt Niederlande  Ajax Amsterdam

WeblinksBearbeiten