Tommaso Cascianelli

brasilianischer Ordensgeistlicher, Bischof von Irecê

Tommaso Cascianelli CP (* 9. März 1948 in Capodimonte, Latium) ist ein italienischer Ordensgeistlicher und römisch-katholischer Bischof von Irecê in Brasilien.

LebenBearbeiten

Tommaso Cascianelli trat der Ordensgemeinschaft der Passionisten bei und empfing am 7. April 1973 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 5. Juli 2000 zum Bischof von Irecê. Der Erzbischof von São Salvador da Bahia, Geraldo Majella Agnelo, spendete ihm am 23. September desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Czesław Stanula CSsR, Bischof von Itabuna, und Washington Cruz CP, Bischof von São Luís de Montes Belos.

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
João Maria Messi OSMBischof von Irecê
seit 2000
---