Hauptmenü öffnen

Todd Lieberman

US-amerikanischer Filmproduzent

LebenBearbeiten

Todd Lieberman wuchs in Lyndhurst und Pepper Pike (Ohio) auf. Nach seinem Collegeabschluss an der Hawken School ging er nach Los Angeles, um Schauspieler zu werden, wandte sich jedoch bald der Filmproduktion zu.[1] Sein Projekt eines Boxerfilms realisierte er ab 2005 unter Mitwirkung der beiden Schriftsteller Paul Tamasy und Erik Johnson, die den Stoff lieferten. Der Film kam 2010 unter dem Titel The Fighter heraus und wurde für sieben Oscars nominiert. Im selben Jahr wurden die Produzenten Todd Lieberman und David Hoberman für den Film Selbst ist die Braut mit dem People’s Choice Award for Favorite Comedy Movie ausgezeichnet.[2] Todd Lieberman ist ein Partner von Mandeville Films and Television. Er ist einer der führenden Produzenten in der Entertainmentindustrie.[3]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Produzent
Ausführender Produzent

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bericht auf cleveland.com, abgerufen am 29. September 2012.
  2. People’s Choice Award auf upenn.edu, abgerufen am 29. September 2012.
  3. Bericht über Todd Lieberman und Mandeville Films and Television (Memento des Originals vom 16. April 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.huffingtonpost.com auf huffingtonpost.com, abgerufen am 29. September 2012.