Thor Helland

norwegischer Lang- und Mittelstreckenläufer

Thor Helland (Thor Oluf Helland; * 10. Dezember 1936 in Sørfold) ist ein ehemaliger norwegischer Mittel- und Langstreckenläufer.

Über 5000 m wurde er bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio Achter. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1966 in Budapest schied er im Vorlauf aus.

Viermal wurde er Norwegischer Meister über 10.000 m (1964–1967), dreimal über 5000 m (1965–1967), je zweimal im Crosslauf auf der Kurz- (1961, 1965) und der Langstrecke (1965, 1966) und einmal über 1500 m (1962).

Persönliche BestzeitenBearbeiten

  • 1500 m: 3:44,4 min, 10. August 1965, Oslo
  • 3000 m: 7:54,8 min, 7. Juli 1965, Oslo (ehemaliger norwegischer Rekord)
  • 5000 m: 13:37,4 min, 30. Juni 1965, Helsinki (ehemaliger norwegischer Rekord)
  • 10.000 m: 29:20,8 min, 21. September 1966, Oslo (ehemaliger norwegischer Rekord)

WeblinksBearbeiten