Hauptmenü öffnen

Thomas Vrabec

schweizerisch-tschechischer Eishockeyspieler
Flag of the Czech Republic and Switzerland.png  Thomas Vrabec Eishockeyspieler
Geburtsdatum 22. Oktober 1966
Geburtsort Jablonec nad Nisou, Tschechoslowakei
Position Stürmer
Nummer #13
Schusshand Rechts
Karrierestationen
1986–1987 EHC Chur
1987–1990 HC Lugano
1990–1996 SC Bern

Vorlage:Infobox Eishockeyspieler/Dateityp

Thomas Vrabec (* 22. Oktober 1966 in Jablonec nad Nisou, Tschechoslowakei) ist ein ehemaliger schweizerisch-tschechischer Eishockeyspieler.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Thomas Vrabec begann seine Karriere als Eishockeyspieler beim EHC Chur, für den er in der Saison 1985/86 in der Schweizer Nationalliga B aktiv war und mit dem er gleich in seinem Rookiejahr in die Nationalliga A aufstieg. Nach zwei Jahren in Chur wechselte der Angreifer zum HC Lugano, mit dem er 1988 und 1990 jeweils Schweizer Meister wurde. Diesen Erfolg konnte er 1991 und 1992 mit dem SC Bern wiederholen. Aufgrund einer Thrombose musste Vrabec 1996 vorzeitig seine Laufbahn beenden.

InternationalBearbeiten

Für die Schweiz nahm Vrabec an den B-Weltmeisterschaften 1989 und 1989, sowie den A-Weltmeisterschaften 1987, 1991 und 1993 teil. Des Weiteren stand er im Aufgebot der Schweiz bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

  • 1990 Schweizer Meister mit dem HC Lugano
  • 1991 Schweizer Meister mit dem SC Bern
  • 1992 Schweizer Meister mit dem SC Bern

WeblinksBearbeiten