Théols

Nebenfluss des Arnons
Théols
Der Fluss in der Stadt Issoudun

Der Fluss in der Stadt Issoudun

Daten
Gewässerkennzahl FRK61-0310
Lage Frankreich, Region Centre-Val de Loire
Flusssystem Loire
Abfluss über Arnon → Cher → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle an der Gemeindegrenze von Ambrault und Bommiers
46° 47′ 42″ N, 1° 58′ 19″ O
Quellhöhe ca. 150 m[1]
Mündung an der Gemeindegrenze von Reuilly und Lazenay in den ArnonKoordinaten: 47° 4′ 13″ N, 2° 3′ 12″ O
47° 4′ 13″ N, 2° 3′ 12″ O
Mündungshöhe ca. 110 m[2]
Höhenunterschied ca. 40 m
Sohlgefälle ca. 0,95 ‰
Länge ca. 42 km[3]
Linke Nebenflüsse Liennet, Vignole
Rechte Nebenflüsse Petite Thonaise, Cousseron
Kleinstädte Issoudun

Die Théols ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Centre-Val de Loire verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Bommiers, entwässert generell Richtung Nordost bis Nord und mündet nach rund 42 Kilometern an der Gemeindegrenze von Reuilly und Lazenay als linker Nebenfluss in den Arnon. Auf seinem Weg durchquert die Théols das Département Indre und bildet auf den letzten rund vier Kilometern die Grenze zum benachbarten Département Cher.

Orte am FlussBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Théols – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

AnmerkungenBearbeiten

  1. Quellhöhe gemäß geoportail.gouv.fr
  2. Mündungshöhe gemäß geoportail.gouv.fr
  3. Théols bei SANDRE (französisch)