Talin Bartholomäus

deutscher Schauspieler

Talin Bartholomäus (* 7. Januar 2008 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

LebenBearbeiten

Talin Bartholomäus ist der Sohn des Schauspielers Thomas Bartholomäus und der DJ Maya Nikolic, Frontfrau der Band Cosma Nova. Talin Bartholomäus wurde in Berlin-Prenzlauer Berg geboren. Seine Eltern trennten sich, als er drei Jahre alt war. Seitdem lebt er sowohl in Berlin-Pankow als auch in Berlin-Weißensee. Seine Schwester Emelie Bartholomäus (* 2006) ist ebenfalls Kinderdarstellerin.[1] Seine Stiefmutter ist die Schauspielerin Nela Schmitz, die durch die Telenovela Rote Rosen bekannt wurde.[2]

Talin Bartholomäus spielt seit 2009 in diversen Werbe- und Imagefilmen, sowie in Kurzfilmen mit. 2016 wirkte er in dem Musikvideo zum Song Wenn sie tanzt von Max Giesinger mit.[3][4] Anschließend hatte er Episodenrollen in den ZDF-Serien Die Spezialisten – Im Namen der Opfer und Letzte Spur Berlin, sowie eine Nebenrolle in der Verfilmung des Romans Schneegänger von Elisabeth Herrmann an der Seite von Stipe Erceg und Max Riemelt.[5] Talin Bartholomäus spielt eine durchgehende Nebenrolle in der RTL-Serie Nachtschwestern als Sohn der Hauptdarstellerin Ines Quermann.

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Emelie Bartholomäus auf castforward.de, abgerufen 30. September 2019
  2. Folge 1347: Muttergefühle, Catarina von Wedemeyer, taz.am Wochenende
  3. Talin Bartholomäus. Kinderdarsteller. Rollenverzeichnis. Abgerufen 30. September 2019
  4. Max Giesinger - Wenn sie tanzt. (Offizielles Video). Abgerufen 30. September 2019
  5. ZDF-Drehstart für Elisabeth-Herrmann-Krimi "Der Schneegänger", ZDF Presse und Information, 27. Mai 2019, abgerufen 30. September 2019