Talikota

Siedlung in Indien

Talikota (Kannada: ತಾಳೀಕೋಟೆ Tāḷikōṭe [ˈt̪aːɭikoːʈe]; auch Talikot, Talikote oder Talikoti) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Karnataka mit 31.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Talikota
ತಾಳೀಕೋಟೆ
Talikota (Indien)
Staat: Indien Indien
Bundesstaat: Karnataka
Distrikt: Vijayapura
Subdistrikt: Muddebihal
Lage: 16° 28′ N, 76° 19′ OKoordinaten: 16° 28′ N, 76° 19′ O
Höhe: 503 m
Fläche: 12,3 km²
Einwohner: 31.693 (2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 2577 Ew./km²
Website: www.talikotetown.mrc.gov.in

Talikota liegt im nördlichen Karnataka rund 80 Kilometer südöstlich der Stadt Vijayapura am Ufer des Flusses Doni. Die Stadt gehört zum Taluk (Sub-Distrikt) Muddebihal des Distrikts Vijayapura.

Bekannt ist der Ort aufgrund der Schlacht von Talikota, in der im Jahre 1565 die vereinigten Dekkan-Sultanate das Vijayanagar-Reich vernichtend schlugen. Die Schlacht fand am Ufer des Krishna-Flusses knapp 50 Kilometer weiter südlich statt, wurde aber nach Talikota benannt, weil die Truppen der Dekkan-Sultanate von diesem Ort aus in die Schlacht zogen.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.census2011.co.in