Hauptmenü öffnen

Taizhou (Jiangsu)

bezirksfreie Stadt in Jiangsu, China
Tàizhōu Shì
泰州市
Taizhou
四牌楼(兴化).JPG
Xinghua
Taizhou (China)
Taizhou
Taizhou
Koordinaten 32° 29′ N, 119° 54′ OKoordinaten: 32° 29′ N, 119° 54′ O
Lage von Taizhou in JiangsuLage von Taizhou in Jiangsu
Basisdaten
Staat Volksrepublik China
Region Ostchina
Provinz Jiangsu
Status Bezirksfreie Stadt
Gliederung 3 Stadtbezirke, 3 Kreisfreie Städte
Höhe 56 m
Fläche 1567 km²
Metropolregion 5793 km²
Einwohner 1.607.108 (2010)
Metropolregion 4.645.800 (2016)
Dichte 1.025,6 Ew./km²
Metropolregion 802 Ew./km²
Postleitzahl 214500, 225300 – 225700
Telefonvorwahl +86 (0)523
Zeitzone UTC+8
Kfz-Kennzeichen 苏M
Website www.taizhou.gov.cn
Politik
Bürgermeister Xu Guoping

Taizhou (chinesisch 泰州市, Pinyin Tàizhōu shì) ist eine bezirksfreie Stadt in der Provinz Jiangsu der Volksrepublik China. Das Verwaltungsgebiet von Taizhou erstreckt sich über eine Fläche von 5.793 km² und wird von 4,65 Millionen Menschen (Ende 2016) bewohnt. In dem eigentlichen städtischen Siedlungsgebiet von Taizhou leben 676.877 Menschen (Zensus 2010).

Inhaltsverzeichnis

Administrative GliederungBearbeiten

Auf Kreisebene setzt sich Taizhou aus drei Stadtbezirken und drei kreisfreien Städten zusammen. Diese sind:[1]

  • Stadtbezirk Hailing (海陵区), 210 km², 430.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Gaogang (高港区), 224 km², 190.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Jiangyan (姜堰区), 1.046 km², 900.000 Einwohner;
  • Stadt Jingjiang (靖江市), 665 km², 660.000 Einwohner;
  • Stadt Taixing (泰兴市), 1.256 km², 1,28 Mio. Einwohner;
  • Stadt Xinghua (兴化市), 2.393 km², 1,55 Mio. Einwohner.

AllgemeinesBearbeiten

Taizhou liegt nördlich des Jangtse auf der Hälfte zwischen Shanghai und Nanjing. Auf der gegenüberliegende Flussseite liegt im Westen Zhenjiang verbunden durch die Taizhou Yangtze River Bridge, eine der 30 längsten Hängebrücken und mit fast 10 km die mit der größten Gesamtlänge weltweit. Im Süden liegt Changzhou gegenüber. Taizhou ist der Gründungsort der chinesischen Marine.

PartnerstädteBearbeiten

Partnerstädte von Taizhou sind das US-amerikanische Newport News, der südkoreanische Landkreis Eumseong-gun, Huy (Belgien) und Santos (Brasilien). Seite 2001 gehört auch das finnische Finnland  Kotka[2] dazu.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Taizhou, Jiangsu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 走进江苏 行政区划. 江苏省政府门户网站, 18. Mai 2018, abgerufen am 24. August 2018 (chinesisch).
  2. Kansainvälinen toiminta ǀ kotka.fi. Abgerufen am 30. Januar 2019.