Türkvizyon 2013

Türkvizyon 2013 (türk. Türk Dünyası Türkvizyon Şarkı Yarışması 2013) war der erste Türkvizyon Song Contest. Die Show wurde vom 19. bis zum 23. Dezember 2013 in der anatolischen Stadt Eskişehir in der Türkei veranstaltet. Für die erste Edition hatten sich 24 Länder und Regionen mit großer türkischsprachiger Minderheit oder weit verbreiteten Turksprachen angemeldet.

1. Türkvizyon Song Contest
Datum 19. Dezember 2013 (Semifinale)
21. Dezember 2013 (Finale)
Austragungsland Turkei Türkei
Austragungsort Sportsalon der Anadolu Üniversitesi, Eskişehir
Austragender Fernsehsender TMB TV
Moderation Ece Vahapoğlu & Vatan Şaşmaz (Halbfinale)
Ece Vahapoğlu & Engin Hepileri (Finale)
Eröffnungsact Halbfinale: Arslanbek Sultanbekow & Dest-i Kıpçak
Finale: Dans Anadolu
Intervalact Halbfinale: Schnelldurchlauf
Finale: Burcu Güneş
Teilnehmende Länder 24
Gewinner Aserbaidschan Aserbaidschan
Erstmalige Teilnahme siehe Teilnehmerliste
Abstimmungsregel Abgestimmt wird durch regionale Jurys.
Tatarstan Republik TSC 2014
  • Teilnehmer, die 2013 am Finale der Türkvizyon teilgenommen haben
  • Teilnehmer, die 2013 im Semifinale der Türkvizyon ausgeschieden sind
  • Von den 24 Ländern erreichten insgesamt 12 das Finale am Samstag, der Rest war bereits im Semifinale am Donnerstag ausgeschieden. Laut einer Meldung vom 15. Oktober 2013 wird der nächste Türkvizyon Song Contest im Jahr 2014 unabhängig vom Sieger in der tatarischen Hauptstadt Kasan veranstaltet, 2015 soll der Wettbewerb in der aserbaidschanischen Stadt Gəncə stattfinden.[1] Kurz vor der Veranstaltung haben Turkmenistan, Tschuwaschien und Xinjiang ihre Teilnahme abgesagt.

    TMB TV war der gastgebende Sender des Wettbewerbs. Übertragen wurde er auf den Spartensendern TRT Avaz, TRT Music and TRT Anadolu.

    Ursprünglich wollten auch Turkmenistan, Tschuwaschien, Russland und Xinjiang teilnehmen, waren jedoch auf der am 17. Dezember veröffentlichten Teilnehmerliste nicht mehr zu finden. Saylık Ommun, die Teilnehmerin aus Tuwa, war ursprünglich als russische Kandidatin bekanntgegeben worden, weshalb davon auszugehen ist, dass anstatt ganz Russland nur diese Teilrepublik antrat. Insgesamt nahmen jedoch neun Teilgebiete Russlands an diesem Wettbewerb teil, von denen nur Altai und Tatarstan das Finale erreichen konnten.

    Abstimmung im Semifinale und FinaleBearbeiten

    Abgestimmt wurde per Jurys. Jede Nation entsendete einen Juror der jeden Beitrag (außer dem eigenen) mit 1 bis 10 Punkten bewertete. Diese Methode wurde sowohl im Semifinale als auch im Finale angewandt.

    Teilnehmende Länder und RegionenBearbeiten

    HalbfinaleBearbeiten

    Grün markierte Länder haben sich für das Finale qualifizieren können, die anderen zwölf schieden aus. Die Reihenfolge der Auftritte im Halbfinale erfolgte nach dem Alphabet, bezogen auf die türkischen Namen der Länder und Regionen (z. B. Usbekistan = Özbekistan auf Türkisch).

    Startnr. Land Sprache Interpret Lied
    Musik (M) und Text (T)
    Ungefähre Bedeutung im Deutschen
    1 Altai Republik  Altai Altaisch Artur Marlujokow Altajım menin (Алтайым менин)
    M: Alexandr Trifonow; T: Sergei Tadikin
    Mein Altai
    2 Aserbaidschan  Aserbaidschan Aserbaidschanisch Farid Hasanow Yaşa
    M/T: Gövher Hazanzade
    Leben
    3 Baschkortostan Republik  Baschkortostan Baschkirisch Diana İşnijazowa Quraj moño (Ҡурай моңо)
    M: Gulnare Raşitowa; T: Yurij Şitow
    Das Quray-Lied
    4 Belarus  Belarus Türkisch Güneş Son hatıralar
    M/T: Güneş
    Die letzten Erinnerungen
    5 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina Bosnisch Emir & Frozen Camels feat. Mirza Ters Bosanka
    M/T: Emir Bukowica
    Launische Bosnierin
    6 Gagausien  Gagausien Gagausisch, Ukrainisch Ludmila Turkan Vernis lubow (Вернись любов)
    M: İvan Kurdoğlu; T: Fjodor Marinoğlu
    Komm, mein Schatz
    7 Georgien  Georgien Aserbaidschanisch Ejnar Balakişijew Qelbini saf tut
    M: Soso Suxiaşvili; T: Hilal Ağakişijew
    Halte dein Herz rein
    8 Chakassien Republik  Chakassien Chakassisch Vladimir Dorju Tus çirinde
    M: German Tanbajew; T: Valentin Şulbaewo
    Traum
    9 Irak  Irak Südaserbaidschanisch Ahmed Duzlu Kerkük'ten jola Çıkak
    M: Muzaffer Arslan; T: Abdulrahaman Kızılar
    Von Kirkuk aus
    10 Karatschai-Tscherkessien Republik  Karatschai-Tscherkessien &
    Kabardino-Balkarien Republik  Kabardino-Balkarien
    Karatschai-Balkarisch Eldar Zhanikajew Adamdı bizni atıbız (Адамды бизни атыбыз)
    M: Gulnare Raşitowa; T: Yurij Şitow
    Sein Name ist Adam
    11 Kasachstan  Kasachstan Kasachisch Rin’Go Birlikpen alğa (Бірлікпен алға)
    M: Batır Bajnazarow; T: Serjan Bakıtjan
    Zusammen nach vorne
    12 Kemerowo Oblast  Kemerowo Schorisch Çıldız Tannakeşewa Şorija'nın Unu
    M: Iqor Zaikin; T:Tajana Tudeqeşewa
    Der Klang von Bergschorien
    13 Kirgisistan  Kirgisistan Kirgisisch Çoro Kajgirba (Кайгырба)
    M: Kudret Tajçabarow; T: Kudret Tajçabarow
    Mach dir keine Sorgen
    14 Krim  Krim Krimtatarisch Elvira Sarihalil Dağların ellar
    M/T: anonym
    Bergpfade
    15 Kosovo  Kosovo Türkisch Ergin Karahasan Şu prizrenin egri bügri jolları
    M/T: Agim Fişar
    Bewertung der Wege nach Prizren
    16 Nordzypern  Nordzypern Türkisch Grup Gommalar Havalanıyor
    M/T: Aytunç & Simge Akdoğu
    Aufsteigend
    17 Nordmazedonien  Nordmazedonien Türkisch İlkay Yusuf Düşlerde jaşamak
    M/T: Ikay Yusuf
    In Träumen leben
    18 Usbekistan  Usbekistan Usbekisch Nilufar Usmonowa Ünutgin
    M/T: Nataliya Yakovleva Dalaana
    Vergiss mich
    19 Rumänien  Rumänien Krimtatarisch Cengiz Erhan Kutluakaj Aj ak shatır
    M/T: anonym
    Weiße Linie
    20 Sacha Republik  Jakutien Jakutisch Olga Spiridonowa Kötütüöm (Көтүтүөм)
    M/T: Nataliya Yakowlewa Dalaana
    Fliegend
    21 Tatarstan Republik  Tatarstan Tatarisch Alina Sharipzhanowa Üpkälämim (Үпкәләмим)
    M: Vazikh Fattikhow; T: Abdırazak Minwalijew
    Ich bin nicht nachtragend
    22 Tuwa Republik  Tuwa Tuwinisch Sailyk Ommun Çavıdak (Чавыдак)
    M: anonym; T: Salim Sarık-ool
    Ohne Sattel
    23 Turkei  Türkei (Gastgeber) Türkisch Manevra Sen, ben, biz
    M: İlkay Sipahi, Fatih Konka; T: İ. Sipahi, F. Konka, C. Erdem
    Du, ich, wir
    24 Ukraine  Ukraine Krimtatarisch Fazile Ibraimowa Elmalım
    M/T: anonym
    Mein Apfel

    FinaleBearbeiten

    Folgende Länder traten am 19. Dezember 2013 im Finale an:

    Platz Startnr. Land Sprache Interpret Lied
    Musik (M) und Text (T)
    Ungefähre Bedeutung
    im Deutschen
    Punkte
    1. 9 Aserbaidschan  Aserbaidschan Aserbaidschanisch Farid Hasanow Yaşa
    M/T: Gövher Hazanzade
    Leben 210
    2. 2 Belarus  Belarus Türkisch Güneş Son hatıralar
    M/T: Güneş
    Die letzten Erinnerungen 205
    3. 7 Ukraine  Ukraine Krimtatarisch Fazile Ibraimowa Elmalım
    M/T: anonym
    Mein Apfel 200
    4. 6 Tatarstan Republik  Tatarstan Tatarisch Alina Sharipzhanowa Üpkälämim (Үпкәләмим)
    M: Vazikh Fattikhov; T: Abdırazak Minvaliyev
    Ich bin nicht beleidigt 192
    5. 8 Altai Republik  Altai Altaisch Artur Marlujokow Altajım menin (Алтайым менин)
    M: Alexandr Trifonow; T: Sergei Tadikin
    Mein Altai 189
    6. 1 Turkei  Türkei (Gastgeber) Türkisch Manevra Sen, ben, biz
    M: İlkay Sipahi, Fatih Konka; T: İ. Sipahi, F. Konka, C. Erdem
    Du, ich, wir 187
    6. 5 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina Bosnisch Emir & Frozen Camels feat. Mirza Ters Bosanka
    M/T: Emir Bukowica
    Launische Bosnierin 187
    8. 11 Kirgisistan  Kirgisistan Kirgisisch Çoro Kaygirba (Кайгырба)
    M: Kudret Tayçabarow; T: Kudret Tayçabarow
    Mach dir keine Sorgen 183
    9. 4 Kasachstan  Kasachstan Kasachisch Rin’Go Birlikpen alğa (Бірлікпен алға)
    M: Batır Bajnazarow; T: Serjan Bakıtjan
    Zusammen nach vorne 178
    10. 10 Nordzypern  Nordzypern Türkisch Grup Gommalar Havalanıyor
    M/T: Aytunç & Simge Akdoğu
    Es steigt empor 175
    11. 12 Usbekistan  Usbekistan Usbekisch Nilufar Usmonova Ünutgin
    M/T: Nataliya Yakovleva Dalaana
    Vergiss mich 173
    12. 3 Kosovo  Kosovo Türkisch Ergin Karahasan Şu prizrenin egri bügri yolları
    M/T: Agim Fişar
    Bewertung der Wege nach Prizren 151

    Internationale ÜbertragungBearbeiten

    Übertragen wurde der Wettbewerb von folgenden Sendern:

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    Commons: Türkvision Song Contest 2013 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. https://eurovoix.com/2013/10/19/turkvizyon-2013-participating-countries-revealed/