Swedish Open 1967

Badminton-Meisterschaft in Schweden

Die Swedish Open 1967 im Badminton fanden vom 14. bis zum 15. Januar 1967 in Borås statt. Es war die 12. Austragung der Titelkämpfe. Es war einer der wenigen Starts von DDR-Badmintonspielern im nichtsozialistischen Ausland. Gottfried Seemann, Klaus Katzor, Beate Herbst und Ruth Preuß vertraten die DDR. Als beste Platzierungen sprangen zwei Viertelfinalteilnahmen von Ruth Preuß im Einzel und im Doppel mit Beate Herbst heraus.

Teilnehmende Länder und Sportler Bearbeiten

Sieger und Platzierte Bearbeiten

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel Danemark  Svend Pri Danemark  Erland Kops Danemark  Henning Borch
Schweden  Sture Johnsson
Dameneinzel Danemark  Ulla Strand Niederlande  Imre Rietveld Deutschland Bundesrepublik  Marieluise Wackerow
Schweden  Eva Twedberg
Herrendoppel Danemark  Svend Pri
Danemark  Per Walsøe
Danemark  Erland Kops
Danemark  Henning Borch
Danemark  Klaus Kaagaard
Danemark  Tom Bacher
Deutschland Bundesrepublik  Franz Beinvogl
Deutschland Bundesrepublik  Willi Braun
Damendoppel Danemark  Lonny Funch
Danemark  Ulla Strand
Schweden  Eva Twedberg
Niederlande  Imre Rietveld
Deutschland Bundesrepublik  Marieluise Wackerow
Deutschland Bundesrepublik  Irmgard Latz
Danemark  Lizbeth von Barnekow
Danemark  Pernille Mølgaard Hansen
Mixed Danemark  Per Walsøe
Danemark  Pernille Mølgaard Hansen
Danemark  Henning Borch
Danemark  Ulla Strand
Danemark  Tom Bacher
Danemark  Lonny Funch
Danemark  Klaus Kaagaard
Danemark  Anne Flindt

Referenzen Bearbeiten