Klaus Kaagaard

dänischer Badmintonspieler

Klaus Kaagaard (* um 1945) ist ein ehemaliger dänischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Klaus Kaagaard gewann 1965 die Dutch Open im Herrendoppel mit Ole Mertz. Im selben Jahr siegte er auch mit Erland Kops bei den Nordischen Meisterschaften. 1968 gewann er Bronze im Mixed mit Anne Flindt bei der Europameisterschaft. Drei Titel in Norwegen sicherte er sich in der gleichen Spielserie. 1971 wurde er Dritter bei den All England, ein Jahr später Vizeeuropameister im Herreneinzel.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1965 Dutch Open Herrendoppel 1 Ole Mertz / Klaus Kaagaard
1965 Nordische Meisterschaften Herrendoppel 1 Erland Kops / Klaus Kaagaard
1968 Europameisterschaft Mixed 3 Klaus Kaagaard / Anne Flindt
1968 Norwegen: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Klaus Kaagaard / Jette Føge
1968 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Tom Bacher / Klaus Kaagaard
1969 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herreneinzel 1 Klaus Kaagaard
1969 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jørgen Mortensen / Klaus Kaagaard
1969/1970 Dänemark: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Klaus Kaagaard / Ulla Strand
1971 All England Herreneinzel 3 Klaus Kaagaard
1972 Europameisterschaft Herreneinzel 2 Klaus Kaagaard
1972 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Klaus Kaagaard / Per Walsøe
1995 Senioren-Europameisterschaft 50+ Herrendoppel 3 Klaus Kaagaard / Erling Skov
2001/2002 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 55+ Herrendoppel 1 Klaus Kaagaard / John Kirkebye (Skovshoved IF)

ReferenzenBearbeiten