Ole Mertz

dänischer Badmintonspieler und -funktionär

Ole Mertz (* um 1930; † 15. Februar 2017) war ein dänischer Badmintonspieler und -funktionär.

KarriereBearbeiten

Ole Mertz wurde bei der dritten Auflage des Thomas Cups 1955 Vizeweltmeister mit dem dänischen Herrenteam. Im Finale gegen Malaya unterlag er dabei in seinen beiden Doppeln mit Ove Eilertsen klar in zwei Sätzen. Zuvor hatte Mertz bereits 1953 die Dutch Open gewonnen, wo er auch 1959, 1961 und 1965 wieder erfolgreich war. Des Weiteren gewann er auch die Swedish Open, Belgian International und die Swiss Open. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete er als Badmintonfunktionär.

AuszeichnungenBearbeiten

  • Distinguished Service Award der IBF (1985)
  • Ærestegn des DIF (1973)
  • Badminton Danmarks Ærestegn
  • Badminton Danmarks Fortjensttegn

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1953 Dutch Open Herrendoppel 1 Jesper Sandvad / Ole Mertz
1955 Thomas Cup Herrenteam 2 Dänemark (Jørn Skaarup, Ole Mertz, Ove Eilertsen, Finn Kobberø, Jørgen Hammergaard Hansen, Ole Jensen)
1958 Swedish Open Herrendoppel 1 Ole Mertz / Poul-Erik Nielsen
1959 Dutch Open Mixed 1 Ole Mertz / Inger Kjærgaard
1959 Dutch Open Herrendoppel 1 Bengt Albertsen / Ole Mertz
1961 Swiss Open Herrendoppel 1 Ole Mertz / Bjørn Holst-Christensen
1961 Dutch Open Herrendoppel 1 Knud Aage Nielsen / Ole Mertz
1961 Swiss Open Herreneinzel 1 Ole Mertz
1962 Belgian International Herrendoppel 1 Oon Chong Teik / Ole Mertz
1965 Dutch Open Herrendoppel 1 Ole Mertz / Klaus Kaagaard

WeblinksBearbeiten