Hauptmenü öffnen

Susanne Riermeier

deutsche Skilanglauf- und Marathonmeisterin

Susanne „Susi“ Riermeier (verheiratete Saller; * 23. Dezember 1960 in München) ist eine ehemalige deutsche Skilangläuferin und Laufsportlerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Riermeier war in jungen Jahren Mitglied der DAV-Sektion Ebersberg und ging dann zum Münchener Skiclub Hochvogel.[1]

Von 1978 bis 1981 holte sie insgesamt acht Deutsche Meistertitel im Skilanglauf über 5, 10 und 15 Kilometer.[2] 1980 nahm sie an den Olympischen Winterspielen in Lake Placid teil.

Danach widmete sie sich dem Langstreckenlauf und wurde 1984 Deutsche Marathonmeisterin auf der Strecke des Bienwald-Marathons mit dem immer noch gültigen Streckenrekord von 2:38:13 h. Ihre Bestzeit im Marathon stellte sie ein Jahr später als Dritte des Frankfurt-Marathons in 2:34:10 h auf. Von 1975 bis 1982 siegte sie achtmal in Folge beim Hochfellnberglauf.

Ihre Tochter ist die Triathletin Sophia Saller.

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. a b c Chronik, Skiclub Hochvogel München.
  2. http://www.sport-komplett.de/sport-komplett/sportarten/s/ski_nordisch/skilanglauf/hst/4.html