Sunchang

südkoreanischer Landkreis

Der Landkreis Sunchang (kor.: 순창군, Sunchang-gun) liegt in der Provinz Jeollabuk-do. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Sunchang-eup.

Sunchang-gun
Koreanisches Alphabet: 순창군
Chinesische Schriftzeichen: 淳昌郡
Revidierte Romanisierung: Sunchang-gun
McCune-Reischauer: Sunch'ang-gun
Basisdaten
Provinz: Jeollabuk-do
Koordinaten: 35° 23′ N, 127° 8′ OKoordinaten: 35° 23′ N, 127° 8′ O
Fläche: 495,9 km²
Einwohner: 28.777 (Stand:  31. Dezember 2019[1])
Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner je km²
Gliederung: 1 eup, 10 myeon
Karte
Sunchang-gun (Südkorea)
Sunchang-gun
Sunchang-gun auf der Karte von Südkorea.
Lage des Landkreises in der Provinz Jeollabuk-do

Im Landkreis liegt der Gangcheonsan Park mit dem 583 m hohen Berg Gangcheonsan und dem im Jahre 887 durch den Mönch Doseonguksa gebaute Tempel Gangcheonsa. In der Nähe des Berges Hoemunsan (837 m) steht der Tempel Manilsa.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. SUNCHANG-GUN, Kreis in Jeollabuk-do (Südkorea), citypopulation.de, abgerufen am 25. Juni 2021