Sue Ane Langdon

US-amerikanische Schauspielerin

Sue Ane Langdon (* 8. März 1936 als Sue Lookhoff in Paterson, New Jersey) ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Langdon wurde in New Jersey geboren, sah jedoch in ihrer Kindheit über ein Dutzend andere Bundesstaaten. Als sie zwei Jahre alt war, starb ihr Vater; daraufhin verdingte sich ihre Mutter, eine ausgebildete Opernsängerin, als Gesangslehrerin an verschiedenen Schulen der ganzen USA. Ihre Mutter förderte auch schon früh ihre Gesangs- und Schauspielkarriere. Nach dem Ende ihrer Schulausbildung an der University of Idaho zog sie nach New York City, wo sie in der Radio City Music Hall sang. Ihre Schauspielkarriere begann sie Ende der 1950er Jahre zunächst beim Fernsehen. Zwischen 1959 und 1961 spielte sie die wiederkehrende Gastrolle der Kitty Marsh in der Sitcom Bachelor Father mit John Forsythe in der Titelrolle. Ihr Spielfilmdebüt hatte sie 1960 in einer im Abspann nicht genannten Nebenrolle in Fremde, wenn wir uns begegnen. Im darauf folgenden Jahr hatte sie an der Seite von Tony Curtis eine größere Rolle in der Filmkomödie Ein charmanter Hochstapler. Neben einer Reihe weiterer Serienauftritte war sie unter anderem auch im Elvis Presley-Film König der heißen Rhythmen zu sehen. 1966 ließ sie sich nackt für den Playboy ablichten.

1970 trat sie neben James Stewart und Henry Fonda im Western Geschossen wird ab Mitternacht auf. Zwischen 1970 und 1972 spielte Langdon an der Seite von Herschel Bernadi in der Sitcom Arnie. Zwar wurde diese nach dem Ende der zweiten Staffel abgesetzt, jedoch erhielt sie im ersten Jahr eine Nominierung für den Golden Globe und wurde im zweiten Jahr mit dem Preis als beste weibliche Nebendarstellerin ausgezeichnet. Gegen Ende der 1970er Jahre spielte sie in der Serie Grandpa Goes to Washington, die jedoch bereits nach sieben Episoden eingestellt wurde. Dasselbe Schicksal ereilte auch die Serie When the Whistle Blows, bei der sie an sechs der nur neun gedrehten Folgen mitgewirkt hatte. Ihren letzten Auftritt in einem Kinofilm hatte sie 1989 als Tante von Weird Al Yankovic in UHF – Sender mit beschränkter Hoffnung; Der Typ mit dem irren Blick II wurde 1990 nur auf Video veröffentlicht.

Langdon ist verwitwet. Sie war zwischen 1959 und 2010 mit Jack Emrek verheiratet, aus der Ehe gingen keine Kinder hervor.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

FilmBearbeiten

FernsehenBearbeiten

BroadwayBearbeiten

  • 1967: The Apple Tree

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Sue Ane Langdon – Sammlung von Bildern