Hauptmenü öffnen

Steve Golin (* 6. März 1955 in Geneva, New York; † 21. April 2019 in Los Angeles[1]) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Golin gründete 1986 gemeinsam mit Sigurjón Sighvatsson die Produktionsfirma Propaganda Films, deren CEO er wurde. Zahlreiche junge Regisseure wie David Fincher, Michael Bay, Spike Jonze, Antoine Fuqua, Gore Verbinski, Alex Proyas und Michel Gondry drehten dort ihre ersten Werbeclips und Musikvideos, bevor sie in die Spielfilmproduktion wechselten.

Im Jahr 2000 war Golin der Gründer und CEO der US-amerikanischen Filmproduktionsgesellschaft Anonymous Content, die Werbespots, Filme und Musikvideos produziert. In der Anfangszeit führte Golin seine Firma zu einer der besten in der Werbeindustrie und produzierte Werbespots und Kampagnen u. a. für Nike, Intel, Citibank, United Airlines, Ford, Audi, Coca-Cola und Pepsi.

Golin starb im April 2019 im Alter von 64 Jahren an den Folgen einer langjährigen Krebserkrankung.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Brent Lang: Steve Golin, Prolific Producer and Founder of Anonymous Content, Dies at 64. In: Variety, 22. April 2019. Abgerufen am 23. April 2019 (englisch).