Hauptmenü öffnen

Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen

Der Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN) wurde 2008 als Nachfolger des Landesvermessungsamtes Sachsen eingerichtet. Seinen Sitz hat der Staatsbetrieb in Dresden am Olbrichtplatz in unmittelbarer Nähe des Militärhistorischen Museums.

Der GeoSN ist die obere Landesbehörde in der sächsischen Vermessungsverwaltung. Er ist für die Aufgaben der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters im Freistaat Sachsen verantwortlich. Er führt außerdem die Fachaufsicht über die 13 unteren Vermessungsbehörden (Landkreise und Kreisfreie Städte) und die öffentlich bestellten Vermessungsingenieure.

Geschäftsführerin des GeoSN ist seit Februar 2019 Annette Rothenberger-Temme.[1]

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben des GeoSNBearbeiten

  • Herstellung des geodätischen Raumbezuges durch Einrichtung, Nachweis und Erhaltung der Raumbezugs-, Höhen- und Schwerefestpunktfelder und Betreiben des Satellitenpositionierungsdienstes
  • Bereitstellung des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (Digitales Landschaftsmodell, Digitales Geländemodell, Digitale Orthophotos)
  • Bearbeitung und Herausgabe der amtlichen topographischen Landeskartenwerke und Sonderkarten
  • Feststellung, Abmarkung und Erstellung der Dokumentation der Staats- und Landesgrenzen
  • Führung der Luftbilddokumentation
  • Steuerung der Umsetzung von Verpflichtungen des Freistaates Sachsen einschließlich seiner Kommunen im Rahmen der Richtlinie 2007/2/EG (INSPIRE-Richtlinie) sowie des Sächsischen Geodateninfrastrukturgesetzes (SächsGDIG)
  • Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern bei der Koordinierung des Betriebs der Geodateninfrastruktur Sachsen
  • Bereitstellung, Pflege und Weiterentwicklung der E-Government-Basiskomponente Geodaten (GeoBAK), einschließlich des Geoportals Sachsenatlas (www.geoportal.sachsen.de)
  • Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Freistaat Sachsen nach § 86 Abs. 1 Sächsische Bauordnung
  • Bereitstellung von Informationen aus den Datenbeständen der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters sowie aus dem Bodenrichtwertinformationssystem des Freistaates Sachsen

Leitung des StaatsbetriebesBearbeiten

  • 2008–2019: Werner Haupt
  • seit 2019: Annette Rothenberger-Temme

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neue Geschäftsführerin des GeoSN. Abgerufen am 2. März 2019.

Koordinaten: 51° 4′ 37,5″ N, 13° 45′ 34,6″ O