Sockel 1

Sockel für Mikroprozessoren von Intel.

Der Sockel 1 ist ein Prozessorsockel für den Intel i486 Prozessoren. Er wurde ursprünglich als Sockel für „Overdrive“-Prozessoren von Intel vorgesehen, entwickelte sich allerdings zum Standardsockel für i486-Hauptplatinen. Von Intel wurden nur wenige i486 „Overdrive“-Prozessoren entwickelt, der Pentium Overdrive benötigte einen neueren Sockel, mindestens den Nachfolger Sockel  2.

Sockel 1
Voltage converter for 80486 dx4 processors 2007 03 27.jpg
Als Adaptersockel
Spezifikationen
Bauart PGA-LIF/ZIF
Kontakte 169
Bustakt 16, 20, 25, 33 MHz
Betriebs­spannung 5 V
Prozessoren Intel i486SX (16–33 MHz)
Intel i486SX2 (50–66 MHz)
Intel i486DX (20–33 MHz)
Intel i486DX2 (50–66 MHz)
und kompatible

Der Sockel ist Rückwärtskompatibel mit dem Vorläufer Sockel 486, der 168 Kontakte besitzt.