Skeleton-Nordamerikacup 2012/13

Der Skeleton-Nordamerikacup 2012/13 war eine von der Fédération Internationale de Bobsleigh et de Tobogganing (FIBT) veranstaltete Rennserie, die neben dem Intercontinentalcup und dem Europacup zum Unterbau des Weltcups gehört und zum insgesamt dreizehnten Mal ausgetragen wurde. Nachdem der Wettbewerb vorher unter dem Namen America’s Cup stattfand, trug er in dieser Saison erstmals den Namen Nordamerikacup. Die Ergebnisse der neun Saisonrennen an vier Wettkampforten flossen in das FIBT-Skeleton-Ranking 2012/13 ein.

MännerBearbeiten

VeranstaltungenBearbeiten

Datum Ort Sieger Zweiter Dritter
7. November 2012 Vereinigte Staaten  Park City Vereinigte Staaten  Ryan Sweeney Kanada  John Worden Kanada  Patrick Rooney
8. November 2012 Vereinigte Staaten  Park City Kanada  John Worden Kanada  Greg Rafter Kanada  Barrett Martineau
15. November 2012 Kanada  Calgary Kanada  Barrett Martineau Kanada  John Worden Russland  Alexander Mutowin
16. November 2012 Kanada  Calgary Kanada  Barrett Martineau Russland  Alexander Mutowin Kanada  John Worden
7. Dezember 2012 Kanada  Whistler Irland  Sean Greenwood Kanada  Barrett Martineau Vereinigte Staaten  Austin McCrary
9. Dezember 2012 Kanada  Whistler Kanada  Barrett Martineau Irland  Sean Greenwood Vereinigte Staaten  Austin McCrary
10. Dezember 2012 Kanada  Whistler Kanada  Barrett Martineau Irland  Sean Greenwood Vereinigte Staaten  Austin McCrary
7. März 2013 Vereinigte Staaten  Lake Placid Russland  Pawel Kulikow Kanada  Barrett Martineau Irland  Sean Greenwood
8. März 2013 Vereinigte Staaten  Lake Placid Russland  Pawel Kulikow Vereinigte Staaten  Austin McCrary Kanada  Barrett Martineau

EinzelwertungBearbeiten

Platz Sportler Land Punkte
1 Barrett Martineau Kanada  Kanada 576
2 Sean Greenwood Irland  Irland 445
3 Patrick Rooney Kanada  Kanada 414
4 Austin McCrary Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 412
5 Ryan Sweeney Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 281
6 John Worden Kanada  Kanada 260
7 Hiroyuki Bamba Japan  Japan 253
8 Lee Han-sin Korea Sud  Südkorea 252
9 Yun Sung-bin Korea Sud  Südkorea 239
10 Alex Ivanov Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 187

FrauenBearbeiten

VeranstaltungenBearbeiten

Datum Ort Siegerin Zweite Dritte
7. November 2012 Vereinigte Staaten  Park City Vereinigte Staaten  Noelle Pikus-Pace Australien  Melissa Hoar Vereinigte Staaten  Savannah Graybill
8. November 2012 Vereinigte Staaten  Park City Vereinigte Staaten  Noelle Pikus-Pace Australien  Melissa Hoar Kanada  Elisabeth Vathje
15. November 2012 Kanada  Calgary Kanada  Carli Brockway Australien  Michelle Steele Kanada  Elisabeth Vathje
16. November 2012 Kanada  Calgary Kanada  Carli Brockway Vereinigte Staaten  Noelle Pikus-Pace Australien  Michelle Steele
7. Dezember 2012 Kanada  Whistler Kanada  Randee Brookes Kanada  Madison Charney Kanada  Carla Pavan
9. Dezember 2012 Kanada  Whistler Kanada  Madison Charney Kanada  Jaclyn LaBerge Kanada  Carla Pavan
10. Dezember 2012 Kanada  Whistler Kanada  Jaclyn LaBerge Kanada  Madison Charney Vereinigte Staaten  Savannah Graybill
7. März 2013 Vereinigte Staaten  Lake Placid Kanada  Elisabeth Vathje Neuseeland  Katharine Eustace Kanada  Jane Channell
8. März 2013 Vereinigte Staaten  Lake Placid Kanada  Jane Channell Neuseeland  Katharine Eustace Vereinigte Staaten  Samantha Culiver

EinzelwertungBearbeiten

Platz Sportlerin Land Punkte
1 Jane Channell Kanada  Kanada 324
2 Madison Charney Kanada  Kanada 319
3 Elisabeth Vathje Kanada  Kanada 301
4 Noelle Pikus-Pace Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 265
5 Carli Brockway Kanada  Kanada 231
6 Savannah Graybill Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 214
7 Meghan Sullivan Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 151
8 Samantha Culiver Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 151
9 Lauren Salter Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 140
10 Katharine Eustace Neuseeland  Neuseeland 130

WeblinksBearbeiten