Silberner Fußballschuh 1976

Auszeichnug für DDR-Fußballer des Jahres 1976

Mit dem Silbernen Fußballschuh 1976 wurde zum 14. Mal der DDR-Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Die Redaktion der Zeitschrift Die neue Fußballwoche hatte eine Umfrage unter Sportredaktionen von Zeitschriften und Zeitungen der DDR zur Wahl des besten Spielers der Saison 1975/76 durchgeführt, die auf Tippscheinen die sechs besten Fußballer mit Punkten (zehn Punkte für den Favoriten, für die weiteren Plätze absteigend sieben, fünf, drei, zwei und einen Punkt) bewertet hatten. Die höchste Gesamtpunktzahl erreichte (zum zweiten Mal nach 1972) Jürgen Croy, dem am 4. September 1976 vor Saisoneröffnung in Zwickau der silberne Fußballschuh als Fußballer des Jahres überreicht wurde.

Jürgen Croy (1978)

ErgebnisBearbeiten

Rang Name Verein Punkte
1. Jürgen Croy BSG Sachsenring Zwickau 453
2. Hans-Jürgen Dörner SG Dynamo Dresden 366
3. Konrad Weise FC Carl Zeiss Jena 218
4. Reinhard Häfner SG Dynamo Dresden 106
5. Reinhard Lauck BFC Dynamo 51
6. Gerd Kische FC Hansa Rostock 30
7. Henning Frenzel 1. FC Lokomotive Leipzig 29
8. Hans-Jürgen Riediger BFC Dynamo 21
Hartmut Schade SG Dynamo Dresden 21
10. Wolfram Löwe 1. FC Lokomotive Leipzig 18
11. Gert Heidler SG Dynamo Dresden 17
12. Lothar Kurbjuweit FC Carl Zeiss Jena 11
Bernd Bransch Hallescher FC Chemie 11
14. Hans-Jürgen Kreische SG Dynamo Dresden 10
15. Martin Hoffmann 1. FC Magdeburg 8
16. Ralf Schulenberg BFC Dynamo 3
Wilfried Gröbner 1. FC Lokomotive Leipzig 3
18. Dieter Schüßler BSG Wismut Aue 2
Manfred Zapf 1. FC Magdeburg 2
20. Detlef Zimmer BSG Wismut Aue 1

LiteraturBearbeiten

  • Fußballer des Jahres: Jürgen Croy. In: Neues Deutschland vom 6. September 1976, S. 8.