Shnookums & Meat

US-amerikanische Fernsehserie (1995)

Shnookums & Meat (auch Das Chaosteam Shnookums & Meat, Originaltitel: The Shnookums and Meat Funny Cartoon Show) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie aus dem Jahr 1995.

Fernsehserie
Deutscher TitelShnookums & Meat
OriginaltitelThe Shnookums and Meat Funny Cartoon Show
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr 1995
Episoden 13 in 1 Staffel
Genre Comedy
Erstausstrahlung 2. November 1995
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
23. November 1996 auf RTL

Die Serie handelt von der Katze Shnookums und dem Hund Meat und stellt ihren Alltag auf humoristische und satirische Weise dar. Da sie gezwungen sind, unter einem Dach zu leben und sich nicht besonders leiden können, führt das zu viel Ärger und Streit. Außerdem ist der tierische Superheld Pith Possum dabei, der gemeinsam mit seinem Freund, dem Waschbären Opediah, gegen das Verbrechen in der Stadt Possum City kämpft. Ein weiterer Charakter ist der Sheriff Tex Tinstar, der für Recht und Ordnung im Wilden Westen sorgt.

Die Serie wurde 1995 von Walt Disney Television Animation in den USA produziert. Dabei entstanden 13 Folgen mit jeweils drei einzelnen Geschichten. Produzent und Autor ist Bill Kopp und die Regie und Co-Produktion übernahm Jeff DeGrandis. Beide kannten sich bereits aus dem California Institute Of The Arts und hatten schon an mehreren Cartoons mitgewirkt. Die Serie wurde erstmals in den USA vom 2. Januar bis zum 27. März 1995 ausgestrahlt. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte vom 23. November 1996 bis zum 19. Januar 1997 auf dem Fernsehsender RTL. Später wurde die Serie auch auf Super RTL ausgestrahlt.

EpisodenlisteBearbeiten

# Deutscher Titel Dt. Erstausstrahlung Originaltitel Erstausstrahlung
1 Jetzt wird abgespeckt! / Der Monsterhase / Tex Tinstar – In der Falle 23.11.1996 Weight For Me / The Phantom Mask Of The Dark Black Darkness Of Black / A Fistful Of Foodstamps 02.01.1995
2 Baseballfieber / Die Holzfällerarmee / Vom Unglück verfolgt 30.11.1996 Ow, Hey! / Darkness On The Edge Of Black / For A Few Foodstamps More 09.01.1995
3 Mach’ die Fliege / Der Insektenmann / Sturz von der Klippe 07.12.1996 Bugging Out! / Night Of Darkness / The Good, The Bad, And The Wiggly 16.01.1995
4 Pudelpanik / Die Jagd nach dem verlorenen Harz / Über dem Abgrund zu sehen 14.12.1996 Poodle Panic / The Darkness, It Is Dark / Low Pants Drifter 23.01.1995
5 Verrückt vor Hunger / Die Doppelgänger / Die Explosion 24.11.1996 Cabin Fever / Return Of The Night In Blacker Darkness / Stale Rider 30.01.1995
6 Schmerzen im Gehirn / Überarbeitet / Floyd trumpft auf 01.12.1996 Pain In The Brain / Haunt Of The Night In Blacker Darkness / Loathsome Dove 06.02.1995
7 Himmel oder Hölle? / Angriff der Killerinsekten / Die glorreichen Elf 08.12.1996 Step-Ladder To Heaven / Bride Of Darkness / The Magnificent Eleven 13.02.1995
8 Das Kung-Fu-Kätzchen / Der neue Held / Hai-Maat-Los 15.12.1996 Kung Fu Kitty / Son Of The Cursed Black Of Darkness / Saddlesores, Sagebrush And Seaweed 20.02.1995
9 Die beiden Superhirne / Die Superhelden-Party / Nachts in der Wüste 22.12.1996 I.Q. You Too / The Light Of Darkness / Slap-Happy Trails 27.02.1995
10 Die Sache mit dem Fisch / Liebling, wir haben ein Riesen-Opossum / Die Kreaturen der Nacht 29.12.1996 Something Fishy / Return Of The Dark Mask Of Phantom Blackness / My Spine Hurts 06.03.1995
11 Die Nacht der lebenden Shnookums / Klops im Kopf / Gefahr aus dem Weltall 05.01.1997 Night Of The Living Shnookums / Dark Of The Darker Darkness / The Vinyl Frontier 13.03.1995
12 Weihnachtsglocken, Stinkesocken / Hilfe, Oma kommt! / Dem Weltall entronnen 12.01.1997 Jingle Bells, Something Smells / Dark Quest For Darkness / Hey, Careful, That’s My Cerebellum 20.03.1995
13 Der Sonntagsbraten / Auf hoher See / Am Ende der Nacht 19.01.1997 What A Turkey! / Light, Or Dark Meat? / There Are Spiders All Over Me! 27.03.1995

WeblinksBearbeiten