Hauptmenü öffnen

Sheridan Gibney

US-amerikanischer Drehbuchautor

LebenBearbeiten

Gibney begann seine Laufbahn als Drehbuchautor in der Filmwirtschaft Hollywoods 1932 mit dem Verfassen des Drehbuchs für den Film Week-End Marriage und verfasste im Anschluss die Vorlagen für über zwanzig Filme.

Bei der Oscarverleihung 1937 erhielt er gemeinsam mit Pierre Collings für den 1936 entstandenen Film Louis Pasteur sowohl den Oscar für die beste Originalgeschichte als auch den in der Kategorie bestes adaptiertes Drehbuch. Mit Stephen Vincent Benét verfasste er das Drehbuch für Cheers for Miss Bishop (1941). Gibney war außerdem zwischen 1947 und 1948 Präsident der Screen Writers Guild, der Gilde der Drehbuchautoren.

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten