Seventeen (südkoreanische Band)

südkoreanische Boygroup

Seventeen (koreanisch 세븐틴, stilisierte Schreibweise SEVENTEEN oder SVT) ist eine südkoreanische Boygroup, die 2015 von Pledis Entertainment gegründet wurde.

Seventeen
Seventeen (2017)
Seventeen (2017)
Allgemeine Informationen
Herkunft Korea SudSüdkorea Seoul, Südkorea
Genre(s) K-Pop
Gründung 2015
Website www.seventeen-17.com
Aktuelle Besetzung
S.Coups
Jeonghan
Joshua
Jun
Hoshi
Wonwoo
Woozi
DK
Mingyu
The8
Seungkwan
Vernon
Dino

Die Gruppe besteht aus 13 Mitgliedern, die auf drei Untergruppen verteilt sind. Jede dieser drei Untergruppen ist auf einen schöpferischen Bereich spezialisiert: eine 'Hip-Hop Unit', die sich auf Raps und Hip-Hop spezialisiert, die 'Vocal Unit', welche sich mehr auf den Gesang konzentriert und die 'Performance Unit', die sich auf die Choreographien der Band spezialisiert. Bisher veröffentlichten sie zwei Studio- und vier Mini-Alben.

Seit ihrem Debüt sind die Mitglieder der Gruppe beim Aufbau und der Produktion der Choreographien und der Musik stark beteiligt und werden deshalb als eine Self-producing Idol Group bezeichnet.[1] Der offizielle Fanclub-Name von Seventeen lautet Carat.[2]

GeschichteBearbeiten

EntstehungBearbeiten

Im Jahr 2013 wurde auf UStream, einem Video-Streaming-Dienst, die Serie „Seventeen TV“ ausgestrahlt. In der Serie wurde, über mehrere Staffeln hinweg, gezeigt wie Seventeen sich auf ihr Debüt vorbereiten. Dabei stand am Anfang noch nicht fest wer alles Mitglied von Seventeen werden würde. Alle Teilnehmer mussten verschiedene Trainings- und Auswahlverfahren durchlaufen um am Ende festes Mitglied der Gruppe zu werden.[3]

Im Mai 2015 strahlte der Fernsehsender MBC die Serie „Seventeen Project: Big Debut Plan“ aus, die die Gruppe bis zu ihrem offiziellen Debüt begleitete.[4]

2015: Debüt mit 17 Carat und Boys BeBearbeiten

Am 26. Mai 2015 debütierten Seventeen offiziell in der, live ausgestrahlten, letzten Folge der Serie „Project Seventeen: Big Debut Plan“.[1] Am 29. Mai erschien dann das erste Mini-Album 17 Carat zusammen mit der Single Adore U (아낀다). 17 Carat kletterte auf Platz 4 der Gaon Album Charts.[5]

Am 10. September veröffentlichte die Gruppe ihr zweites Mini-Album Boys Be und die Single Mansae (만세).[6] Boys Be wurde ein großer Erfolg. Das Album belegte Platz 2 der Gaon Charts und schaffte es auf Platz 1 der Billboard World Album Charts.[7]

2016: Love & Letter und Going SEVENTEENBearbeiten

Am 25. April 2016 veröffentlichten Seventeen ihr erstes Studioalbum Love & Letter und die Single Pretty U (예쁘다).[8] Love & Letter wurde das erste Nummer-eins-Album der Gruppe in Korea. Am 4. Juli wurde das Album unter dem Namen Love & Letter Repackage Album mit fünf zusätzlichen Titeln zusammen mit der Single Very Nice (아주 Nice).[9] Auch diese Version des Albums erreichte Platz 1 der Gaon Charts.

Am 5. Dezember veröffentlichte die Gruppe ihr drittes Mini-Album „Going Seventeen“ und die Single Boom Boom (붐붐).[10]

2017: Al1, Welt-Tournee und Teen, AgeBearbeiten

Am 22. Mai 2017 erschien Al1, Seventeens viertes Mini-Album, zusammen mit der Single Don’t Wanna Cry (울고 싶지 않아). Al1 eroberte Platz 1 der Charts und verkaufte sich in der ersten Woche mehr als 190.000 mal, was einen neuen Rekord für 2017 bedeutete.[11]

Von Juli an gingen Seventeen auf Welt-Tournee. Unter dem Namen „Seventeen 1st World Tour Diamond Edge“ gaben sie 13 Konzerte, unter anderem auch in Kanada und den USA.[12]

Am 6. November erschien das 2. Studioalbum der Gruppe Teen, Age zusammen mit der Single Clap (박수).[13]

Am 10. November gab Pledis Entertainment bekannt, dass The8 aufgrund von Rückenproblemen nicht mehr an der kompletten Promotion für das neue Album teilnehmen kann. Speziell bei Terminen wie zum Beispiel Fantreffen würde er nicht dabei sein um seinen Rücken zu schonen und sich schnell zu erholen.[14]

2018: Director’s Cut und Japan-DebütBearbeiten

Auf einem Fantreffen am 2. Februar 2018 war auch The8 wieder dabei und verkündete, dass er sich von seinen Rückenproblemen erholt habe und ab sofort wieder an allen Aktivitäten der Gruppe teilnehmen werde.[15]

Am 5. Februar erschien das Album Director’s Cut zusammen mit der Single Thanks (고맙다).[16]

Auf einem Konzert am 22. Februar in Japan gab die Gruppe bekannt, dass sie bald in Japan debütieren werde.[17] Am 30. Mai debütierte die Gruppe offiziell mit dem Mini-Album We Make You und der Single Call Call Call! in Japan.[18]

Am 16. Juli erschien Seventeens fünftes Mini-Album You Make My Day zusammen mit der Single Oh My! (어쩌나) in Südkorea.[19]

MitgliederBearbeiten

Name Geburtsname Geburtstag (Alter) Geburtsort Position
Hip-Hop Unit
S.Coups (에스.쿱스) Choi Seung-cheol (최승철) 8. August 1995 (26) Daegu, Südkorea Leader von Seventeen und der Hip-Hop Unit
Wonwoo (원우) Jeon Won-woo (전원우) 17. Juli 1996 (25) Changwon, Südkorea
Mingyu (민규) Kim Min-gyu (김민규) 6. April 1997 (24) Anyang-si, Südkorea
Vernon (버논) Hansol Vernon Chwe 18. Februar 1998 (23) New York, USA
Vocal Unit
Jeonghan (정한) Yoon Jeong-han (윤정한) 4. Oktober 1995 (25) Seoul, Südkorea
Joshua (조슈아) Hong Ji-soo (홍지수) 30. Dezember 1995 (25) Los Angeles, USA
Woozi (우지) Lee Ji-hoon (이지훈) 22. November 1996 (24) Busan, Südkorea Leader Vocal Unit
DK (도겸) Lee Seok-min (이석민) 18. Februar 1997 (24) Yongin-si, Südkorea
Seungkwan (승관) Boo Seung-kwan (부승관) 16. Januar 1998 (23) Jeju-do, Südkorea
Performance Unit
Jun () Wen Jun-hui (文俊辉) 10. Juni 1996 (25) Shenzhen, China
Hoshi (호시) Kwon Soon-young (권순영) 15. Juni 1996 (25) Namyangju-si, Südkorea Leader Performance Unit
The8 (디에잇) Xu Ming-hao (徐明浩) 7. November 1997 (23) Anshan, China
Dino (디노) Lee Chan (이찬) 11. Februar 1999 (22) Iksan-si, Südkorea

DiskografieBearbeiten

Studioalben

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[20]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  KR   JP
2016 Love & Letter KR1
(91 Wo.)KR
JP9
(3 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 25. April 2016
  • Label: Pledis Entertainment, LOEN Entertainment
  • Format: CD, Download
  • Verkäufe: + 206.084[21]
Love & Letter Repackage Album 1) KR1
(128 Wo.)KR
JP6
(4 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 4. Juli 2016
  • Label: Pledis Entertainment, LOEN Entertainment
  • Format: CD, Download
  • Verkäufe: + 123.144[22]
2017 Teen, Age KR1
(64 Wo.)KR
JP5
(6 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 6. November 2017
  • Label: Pledis Entertainment, LOEN Entertainment
  • Format: CD, Download
  • Verkäufe: + 368.748[23]
2018 Director’s Cut 2) KR1
 
Platin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2018KR
JP2
(3 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 5. Februar 2018
  • Label: Pledis Entertainment, LOEN Entertainment
  • Format: CD, Download
  • Verkäufe: + 250.000
2019 An Ode KR1
 
Diamant

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2019KR
JP1
(24 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 16. September 2019
  • Label: Pledis Entertainment, Kakao M
  • Format: CD, Download
  • Verkäufe: 1.000.000
1) Love & Letter Repackage Album enthält alle Titel seines Vorgängers Love & Letter, die neue Single Very Nice und vier zusätzliche neue Titel.
2) Director’s Cut (von Seventeen als „Special Album“ bezeichnet) enthält alle Titel seines Vorgängers Teen, Age, die neue Single Thanks und drei zusätzliche neue Titel.

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Seventeen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Seventeen hopes to shine like diamonds with ‘17 Carat’. In: koreaherald.com. 26. Mai 2015, abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  2. Seventeen Announces Official Fan Club Name at Concert. Soompi, abgerufen am 6. November 2017 (amerikanisches Englisch).
  3. Seventeen releases on-site greeting clip for upcoming ‘Seventeen TV’ broadcast. In: allkpop.com. 7. Januar 2013, abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  4. Seventeen to become the first group ever to debut through a 1-hour live broadcast. In: allkpop.com. 23. Mai 2015, abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  5. 17 Carat. In: Gaon Album Chart. Abgerufen am 6. November 2017.
  6. SEVENTEEN confirmed to release 2nd mini-album “BOYS BE” this September. In: koreaboo.com. 1. September 2015, abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  7. Chart History Seventeen. In: billboard.com. Abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  8. Seventeen – Love & Letter (2016 Album). In: KpopScene.com. Abgerufen am 6. November 2017 (amerikanisches Englisch).
  9. Seventeen Release Track List For Their 'Love & Letter' Repackaged Album. Officially Kmusic, abgerufen am 6. November 2017 (amerikanisches Englisch).
  10. Seventeen drops a track list for their new album, ‘Going Seventeen’. In: allkpop.com. 26. November 2016, abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  11. Seventeen sets record sales of new album. In: thejakartapost.com. 29. Mai 2017, abgerufen am 1. Januar 2020 (englisch).
  12. minee: 세븐틴. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original; abgerufen am 6. November 2017.
  13. Exclusive: Seventeen Changes The Game Up At Showcase For Powerful Comeback With “Teen, Age”. Soompi, abgerufen am 6. November 2017 (amerikanisches Englisch).
  14. Seventeen’s The8 To Take Break From Some Promotion Activities Due To Health. Soompi, abgerufen am 15. November 2017 (amerikanisches Englisch).
  15. Seventeen’s The8 Officially Returns From Hiatus Through Fan Meeting. Soompi, abgerufen am 5. Februar 2018 (amerikanisches Englisch).
  16. Watch: Seventeen Says “Thanks” In MV For New Title Track. Soompi, abgerufen am 5. Februar 2018 (amerikanisches Englisch).
  17. Update: Seventeen’s Agency Responds To Reports Of Upcoming Korean Comeback. Abgerufen am 21. Mai 2018 (englisch).
  18. Seventeen Ranks High On Oricon’s Daily And Weekly Album Charts. In: soompi.com. 6. Juni 2018, abgerufen am 18. Juli 2018 (englisch).
  19. Watch: Seventeen Says “Oh My!” In Chill MV. In: soompi.com. 16. Juli 2018, abgerufen am 18. Juli 2018 (englisch).
  20. Chartquellen:
  21. Verkäufe von Love & Letter in Südkorea:
  22. Verkäufe von Love & Letter Repackage in Südkorea:
  23. Verkäufe von Teen, Age in Südkorea: