Hauptmenü öffnen

Diese Liste der japanischen Nummer-eins-Hits enthält die Daten von 2019. Alle Angaben basieren auf den offiziellen japanischen Charts von Oricon.

SinglesBearbeiten

← 2018 Japan  Liste der Nummer-eins-Hits in Japan
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
31. Dezember 2018 – 6. Januar 2019
1 Woche
1 Keisuke Kuwata & the Pin Boys
桑田 佳祐
Let’s Go Bowling!!
レッツゴーボウリング
Der Sänger der Southern All Stars initiierte den Kuwata Cup 2019, eine offene japanische Bowlingmeisterschaft, und liefert dazu auch den Titelsong der Veranstaltung.[1]
7. Januar 2019 – 13. Januar 2019
1 Woche
1 Aimer
エメ
I Beg You / Hanabiratachi no Māchi / Sailing
I Beg You / 花びらたちのマーチ / Sailing
In acht Jahren hat der Musiker aus Kumamoto schon fast jede Top-Ten-Position eingenommen, aber Platz 1 erreicht er zum ersten Mal.
14. Januar 2019 – 20. Januar 2019
1 Woche
1 V6 Super Powers / Right Now 2016 hatte das langlebige Bandprojekt nach 21 Jahren und 28 Nummer-eins-Hits eine Pause eingelegt und kehrt jetzt mit einem weiteren Charttopper zurück.
21. Januar 2019 – 27. Januar 2019
1 Woche
1 Aqours
アクア
Bokurano hashitte kita michi wa … / Next Sparkling!!
僕らの走ってきた道は … / Next Sparkling!!
Bereits seit 2015 gibt es die 9-köpfige Idol Group aus dem Computerspielprojekt Love Live! School Idol Festival, schon mehrfach landeten die Aqours auf den Plätzen 2, 3 oder 4. Zum ersten Mal sind sie jetzt auf Platz 1.
28. Januar 2019 – 3. Februar 2019
1 Woche
1 Johnny’s West
ジャニーズWEST
Homechigirisuto / Kizu-darake no ai
ホメチギリスト / 傷だらけの愛
Nachdem die Boygroup von Johnny’s Entertainment zuletzt dreimal Platz 2 erreichte, schaffen sie diesmal ihre sechste Nummer eins.
4. Februar 2019 – 10. Februar 2019
1 Woche
1 Kis-My-Ft2 Kimi o daisukida
君を大好きだ
Mit dieser Single verlängert sich die Serie der Nummer-eins-Hits für die Boygroup seit 2011 auf 23.
11. Februar 2019 – 17. Februar 2019
1 Woche
1 STU48 Kaze o matsu
風を待つ
Vor einem Jahr hatte die Idol-Group aus Setouchi ihr Chartdebüt auf Platz 1 gegeben. Auch im zweiten Anlauf geht es an die Spitze, wobei die vielköpfige Mädchengruppe doppelt so viele Singles verkaufte wie beim ersten Mal.
18. Februar 2019 – 24. Februar 2019
1 Woche
1 NMB48 Tokonoma seiza musume
床の間正座娘
Es ist die 20. Single der Idol-Girls, nur zweimal verpassten sie Platz 1. Die Serie wächst damit auf 10 Nummer-1-Platzierungen in Folge.
25. Februar 2019 – 3. März 2019
1 Woche
1 Keyakizaka46
欅坂46
Kuroi hitsuji
黒い羊
Mit der achten Single und im vierten Jahr in Folge steht das Mädchenkollektiv aus Tokyo auf Platz 1.
4. März 2018 – 10. März 2018
1 Woche
1 Kanjani8
関ジャニ∞
Crystal Zum 39. Mal und ununterbrochen seit 2006 steht die Boygroup mit ihren Singleveröffentlichungen an der Chartspitze, wobei Boygroup bei Mitgliedern im Alter zwischen 33 und 37 Jahren nicht mehr passt.
11. März 2019 – 17. März 2019
1 Woche
1 AKB48 Jiwaru Days
ジワるDAYS
10 Jahre ist es her, dass die Mädchengruppe aus Akihabara in Tokyo zum ersten Mal Platz 1 belegten. Seitdem taten sie das mit jeder darauf folgenden Single, jetzt insgesamt zum 42. Mal.
18. März 2019 – 24. März 2019
1 Woche
1 Matsuri Nine
祭nine.
Yū chō ten shūtā
有超天シューター
Im Vorjahr hatte der Ableger von Boys and Men den ersten Nummer-eins-Hit und steht jetzt zum zweiten Mal an der Spitze.
25. März 2019 – 31. März 2019
1 Woche
2 Hinatazaka46
日向坂46
Kyun
キュン
Die vierte Idol Group der Sakamichi-Serie, die mit Nogizaka46 ihren Anfang nahm, hat ihr Debüt auf Platz 1, was nur einer der drei Vorgängergruppen gelungen war.
1. April 2019 – 7. April 2019
1 Woche
1 King & Prince Kimi wo Matteru
君を待ってる
Zum dritten Mal belegt das neue Sextett aus dem Haus Johnny & Associates Platz 1, noch bevor das erste Album veröffentlicht wurde.
8. April 2018 – 14. April 2018
1 Woche
1 HKT48 Yìzhì
意志
Ein Dutzend Nummer-eins-Hits in etwas mehr als 6 Jahren lautet die makellose Bilanz des AKB48-Ablegers aus Fukuoka.
15. April 2019 – 21. April 2019
1 Woche
1 Last Idol
ラストアイドル
Otona Survivor
大人サバイバー
2017 entstand die Girlgroup in einer Fernsehcastingshow nach südkoreanischem Vorbild,[2] jetzt hat sie ihren ersten großen Charthit.
22. April 2019 – 28. April 2019
1 Woche
1 Johnny’s West
ジャニーズWEST
Ame nochi hare
アメノチハレ
Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr, zum siebten Mal insgesamt stehen die Jungs an der Spitze.
29. April 2019 – 5. Mai 2019
1 Woche
2 Hinatazaka46
日向坂46
Kyun
キュン
Ungewöhnlich für die japanischen Charts kehrt die Single nach vier Wochen in den Top 10 in der sechsten Woche an die Chartspitze zurück.
6. Mai 2019 – 12. Mai 2019
1 Woche
1 One n’ Only Dark Knight Die sieben Jungs, drei Sänger und vier Tänzer, schlossen sich aus zwei Bands von Stardust Promotion (EBiSSH und Satori Boys) zusammen. Ein Jahr zuvor wurden sie mit I’m Swag bei YouTube bekannt und ihr erster Singlehit bringt sie auf Platz 1.[3]
13. Mai 2019 – 19. Mai 2019
1 Woche
1 Kazuya Kamenashi
亀梨和也
Rain Der singende Schauspieler, der 2001 bei KAT-TUN begonnen hatte, platziert nach 2013 erst zum zweiten Mal eine Solosingle in den Charts und steht zum zweiten Mal auf Platz 1.
20. Mai 2019 – 26. Mai 2019
1 Woche
1 Hey! Say! Jump / Ryosuke Yamada
Hey! Say! Jump / 山田 涼介
Lucky–Unlucky / Oh! My Darling
27. Mai 2019 – 2. Juni 2019
1 Woche
1 Nogizaka46
乃木坂46
Sing Out!
3. Juni 2019 – 9. Juni 2019
1 Woche
1 V6 Aru Hi Negai ga Kanattanda/All for You
ある日願いが叶ったんだ/All for You
10. Juni 2019 – 16. Juni 2019
1 Woche
1 NEWS Top Gun / Love Story
トップガン/Love Story
17. Juni 2019 – 23. Juni 2019
1 Woche
1 Tomohisa Yamashita
山下智久
Change
← 2018  

AlbenBearbeiten

← 2018 Japan  Liste der Nummer-eins-Hits in Japan
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
17. Dezember 2018 – 13. Januar 2019
4 Wochen
4 Gen Hoshino
星野源
Pop Virus Nach seinem ersten Nummer-eins-Album Yellow Dancer dauerte es drei Jahre, bis der Musiker und Schauspieler den Erfolg wiederholen konnte. Pop Virus ist sein insgesamt fünftes Album.
14. Januar 2019 – 20. Januar 2019
1 Woche
1 Little Glee Monster Flava Im fünften Anlauf schafft es die Girlband erstmals auf Platz 1.
21. Januar 2019 – 27. Januar 2019
1 Woche
1 Seventeen You Made My Dawn – 6th Mini Album Nach zahlreichen Nummer-eins-Alben in ihrer Heimat gelingt dem Boygroup-Projekt aus Südkorea diesmal auch in Japan der Sprung an die Chartspitze.
28. Januar 2019 – 3. Februar 2019
1 Woche
1 Got7 I Won’t Let You Go Das dritte Nummer-eins-Debüt in Folge betrifft zum zweiten Mal hintereinander eine südkoreanische Boygroup. Die 7 Jungs hatten seit 2014 schon 9 Nummer-eins-Platzierungen zuhause und nun erstmals auch in Japan.
4. Februar 2019 – 10. Februar 2019
1 Woche
1 Nissy Nissy Entertainment 5th Anniversary – Best Takahiro Nishijima ist Sänger von AAA und nebenbei auch noch erfolgreicher Schauspieler. Seit 2014 veröffentlichte er als Nissy solo neun Singles und zwei Alben und ist mit diesem Best-of erstmals auf Platz 1.
11. Februar 2019 – 17. Februar 2019
1 Woche
1 One Ok Rock Eye of the Storm Zum dritten Mal in Folge – jeweils im Abstand von 2 Jahren – schafft es die vierköpfige J-Rock-Band an die Chartspitze. Und zum zweiten Mal kam das Album auch in Deutschland in die Charts.
18. Februar 2019 – 24. Februar 2019
1 Woche
1 News Worldista Die Vorzeigeband von Johnny & Associates verlängert ihr Abonnement auf Platz 1 auf 10 Alben seit 2005.
25. Februar 2019 – 3. März 2019
1 Woche
1 Sekai no Owari Lip Vier Jahre brauchte die Popband aus Tokyo, bis sie nach dem ersten Nummer-eins-Album wieder etwas veröffentlichten. Dafür gab es gleich zwei Alben: Lip belegt Platz 1 und Eye Platz 2.
4. März 2019 – 10. März 2019
1 Woche
1 Twice #Twice2 Die südkoreanische Girlgroup hatte im Vorjahr ihren Durchbruch in Japan mit zwei Nummer-eins-Singles und zwei -Alben.
11. März 2019 – 17. März 2019
1 Woche
1 Sexy Zone Pages Mit dem siebten Album in acht Jahren steht die fünfköpfige Boygroup aus Tokyo an der Chartspitze.
18. März 2019 – 24. März 2019
1 Woche
1 Morning Musume ’19
モーニング娘。’19
Best! Morning Musume 20th Anniversary
ベスト!モーニング娘。 20th Anniversary
In 20 Jahren hatte das Mädchenprojekt zahlreiche Nummer-1-Singles, aber jahrelang kein Nummer-eins-Album. Nach 2001 ist es ihr zweites Best-of-Album und insgesamt ihr fünftes Album auf Platz 1.
25. März 2019 – 7. April 2019
2 Wochen
2 Back Number Magic Zum zweiten Mal nach 2015 schafft es das Rocktrio auf Platz 1.
8. April 2019 – 14. April 2019
1 Woche
1 Jejung
ジェジュン
Flawless Love Dreimal war er schon in den Top 10, diesmal schafft der Südkoreaner es erstmals auch in Japan auf Platz 1 der Albumcharts.
15. April 2019 – 21. April 2019
1 Woche
1 Nogizaka46
乃木坂46
Ima ga Omoide ni Naru Made
今が思い出になるまで
Im fünften Jahr in Folge hat die Girlgroup ein Nummer-eins-Album.
22. April 2019 – 28. April 2019
1 Woche
1 Kis-My-Ft2 Free Hugs! Diese Boyband bringt es bereits auf eine Serie von acht Nummer-eins-Alben in acht aufeinander folgenden Jahren.
29. April 2019 – 5. Mai 2019
1 Woche
1 Twice Fancy You: 7th Mini Album Kurz nach ihrer Kompilation erreicht auch eine EP mit neuen Songs Platz 1, erstmals waren die Südkoreanerinnen damit in Japan besser platziert als in der Heimat, wo sie nur Platz 2 erreichten.
6. Mai 2019 – 12. Mai 2019
1 Woche
1 (Verschiedene Interpreten) Utamonogatari 2 – Monogatari Series Theme Songs Compilation Album
歌物語2 -〈物語〉シリーズ主題歌集-
Nach 2016 führt zum zweiten Mal ein Album mit Musik aus der der Anime-Serie Monogatari die japanischen Charts an.
13. Mai 2019 – 19. Mai 2019
1 Woche
1 Momoiro Clover Z
ももいろクローバーZ
Momoiro Clover Z Im 3-Jahres-Rhythmus bringt die Girlgroup Studioalben heraus und seit 2013 erreichen sie die Chartspitze. Zusammen mit dem Best-of-Album vom Vorjahr ist es ihre vierte Nummer-eins-Platzierung.
20. Mai 2019 – 26. Mai 2019
1 Woche
1 Ballistik Boyz from Exile Tribe Ballistik Boyz
27. Mai 2019 – 2. Juni 2019
1 Woche
1 B’z New Love
3. Juni 2019 – 9. Juni 2019
1 Woche
1 Aiko Aiko no Uta
aikoの詩。
10. Juni 2019 – 16. Juni 2019
1 Woche
1 Zutomayo
ずっと真夜中でいいのに。
Ima wa ima de chikai wa emi de
今は今で誓いは笑みで
17. Juni 2019 – 23. Juni 2019
1 Woche
1 King & Prince King & Prince
← 2018  

QuellenBearbeiten

  1. Kuwata Cup 2019 (Turnierhomepage), abgerufen am 31. Januar 2019
  2. Last Idol to debut in December, Arama! Japan, September 2017
  3. One n’ Only (Biografie) bei JPop Asia, abgerufen am 24. Mai 2019

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2019 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kanada, Kroatien, Malaysia, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.