Hauptmenü öffnen

Sergei Walerjewitsch Prokopjew

russischer Kosmonaut
Sergei Prokopjew
Sergei Prokopjew
Land: Russland
Organisation: Roskosmos
Rufzeichen: Алтай („Altai“)
ausgewählt am 12. Oktober 2010
Einsätze: 1 Raumflug
Start: 6. Juni 2018
Landung: 20. Dezember 2018
Zeit im Weltraum: 196d 17h 50min
EVA-Einsätze: 2
EVA-Gesamtdauer: 15h 31min
Raumflüge

Sergei Walerjewitsch Prokopjew (russisch Сергей Валерьевич Прокопьев; * 19. Februar 1975 in Swerdlowsk, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Kosmonaut.

Inhaltsverzeichnis

Tätigkeit beim MilitärBearbeiten

Als Major (ausgeschieden Mitte 2012) war er bis zu seiner Auswahl als Kosmonaut Kommandeur eines Geschwaders Strategischer Bomber Tu-160 der Luftstreitkräfte.

Tätigkeit als KosmonautBearbeiten

Am 12. Oktober 2010 wurde er als Pilot der Luftstreitkräfte und Kandidat des Kosmonautentrainingszentrums ausgewählt, seine Kosmonautengrundausbildung schloss er am 31. Juli 2012 ab. Beim Flug Sojus TMA-18M war Prokopjew Ersatzmann für seinen kasachischen Kollegen Aidyn Ajymbetow. Danach befand er sich im Training für einen Langzeitaufenthalt auf der Internationalen Raumstation. Für den Raumflug Sojus MS-07 war er als Kommandant der Ersatzmannschaft eingeteilt.

Prokopjew startete am 6. Juni 2018 als Kommandant des Raumschiffes Sojus MS-09 zur ISS. Dort arbeitet er als Bordingenieur der ISS-Expeditionen 56 und 57. Am 15. August 2018 montierte er zusammen mit seinem Kollegen Artemjew, bei einem mehrstündigen Außenbordeinsatz auf der ISS, die ICARUS-Antenne. Die Rückkehr zur Erde erfolgte am 20. Dezember 2018.

PrivatesBearbeiten

Prokopjew ist verheiratet und hat zwei Kinder.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sergei Prokopjew – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien