Hauptmenü öffnen

Seboldshausen

Stadtteil von Bad Gandersheim

Seboldshausen ist ein Stadtteil des niedersächsischen Bad Gandersheim im Landkreis Northeim.

Seboldshausen
Koordinaten: 51° 51′ 48″ N, 10° 3′ 38″ O
Höhe: 140 m
Einwohner: 252 (Apr. 2010)
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 37581
Vorwahl: 05382
Seboldshausen (Niedersachsen)
Seboldshausen

Lage von Seboldshausen in Niedersachsen

Kirche in Seboldshausen
Kirche in Seboldshausen

GeographieBearbeiten

Seboldshausen liegt drei Kilometer östlich von der Stadtmitte entfernt. In der Nähe befinden sich der DCC-Kur-Campingpark und der See-Kurpark.

GeschichteBearbeiten

Am 1. März 1974 wurde Seboldshausen in die Stadt Bad Gandersheim eingegliedert.[1]

PolitikBearbeiten

Ortsvorsteherin ist Cornelia Terschüren.

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

Die Dorfkirche, zur Propstei Bad Gandersheim gehörend, wurde 1884 gebaut im Stil der Neugotik.[2]

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 269.
  2. Landeskirchliches Amtsblatt, Nr. 3, 2017, S. 71