Schemonaicha

Kleinstadt im Gebiet Ostkasachstan

Schemonaicha (kasachisch Шемонаиха) ist eine Stadt im Gebiet Ostkasachstan mit rund 18.118 Einwohnern (Stand 2020).

Schemonaicha
Шемонаиха
Basisdaten
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Ostkasachstan
Audany: Schemonaicha
 
Koordinaten: Koordinaten 50° 38′ N, 81° 54′ OKoordinaten: 50° 37′ 58″ N, 81° 54′ 20″ O
Höhe: 313 m
Zeitzone: EKST (UTC+6)
 
Einwohner: 18.118 (1. Jan. 2020)[1]
 
Telefonvorwahl: (+7) 72332
Postleitzahl: 071800, 071801
Kfz-Kennzeichen: 16 (alt: F, U)
Gemeindeart: Stadt
Lage in Kasachstan
Schemonaicha (Kasachstan)
(50° 37′ 58″ N, 81° 54′ 20″O)

Geographische LageBearbeiten

Die Stadt liegt an beiden Ufern des Flusses Uba, 130 Kilometer nordwestlich der Gebietshauptstadt Öskemen (Ust-Kamenogorsk).

GeschichteBearbeiten

1961 bekam Schemonaicha die Stadtrechte verliehen.

BevölkerungBearbeiten

Einwohnerentwicklung[2]
1939 1959 1970 1979 1989 1999 2009
10.518 15.916 20.565 22.612 23.607 19.924 19.127

VerkehrBearbeiten

Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke, die ausgehend von Ust-Kamenogorsk in Richtung Russland verläuft. Schemonaicha befindet sich an der Fernstraße A10, die ebenfalls die Gebietshauptstadt Ust-Kamenogorsk mit Russland verbindet.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Численность населения Республики Казахстан по полу в разрезе областей и столицы, городов, районов, районных центров и поселков на начало 2020 года. (Excel; 96 KB) stat.gov.kz, abgerufen am 19. Juli 2020 (russisch).
  2. Kazakhstan: Cities and towns. pop-stat.mashke.org, abgerufen am 24. August 2020 (englisch).